10.01.12 08:29 Uhr
 4.960
 

Vater entsetzt: Bei Spiel auf Lerncomputer schießt Panzer auf Häuser

Der 37-jährige Thilo Beus ist über das Geschenk seiner Schwiegereltern für seine sechsjährige Tochter entsetzt. Das Mädchen bekam von den Großeltern einen Lerncomputer, den diese bei Aldi erstanden hatten.

Doch auf dem Millennium 2000 Lerncomputer schießt ein Panzer bei einer falschen Antwort auf ein Haus, bis dieses zusammenbricht. Der Vater beschwert sich, dass "auch in Lernspielen geballert" wird.

Ossi Weiner, Geschäftsführer der Herstellerfirma, gibt an, dass es für die Kinder wichtig sei, dass beim Lernen Action mit dabei ist. Allerdings wollte er statt einem Panzer eine neutrale Kanone im Spiel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Spiel, Vater, Computer, Gewalt, Panzer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2012 08:31 Uhr von Slingshot
 
+62 | -19
 
ANZEIGEN
Für solche Leute ist selbst Super Mario und Tetris zu brutal. >_<
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:36 Uhr von Wompatz
 
+43 | -3
 
ANZEIGEN
Der Baum im Hintergrund steht leicht schief...
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:43 Uhr von Bender-1729
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
"Allerdings wollte er statt einem Panzer eine neutrale Kanone im Spiel."

Was ist das denn bitte für eine Aussage?

Wo ist eine Kanone bitte neutraler als ein Panzer? Nur weil Kanonen älter sind, erfüllen sie dennoch den selben Zweck wie Panzer.

Das ist in etwa so, als würde man sagen, dass ein Gewehr zu brutal ist und man stattdessen lieber sehen möchte, wie jemand mit einer Lanze aufgespießt wird ...

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:45 Uhr von Major_Sepp
 
+31 | -10
 
ANZEIGEN
Ossi Weiner...wuahahahahaaaa

sorry der musste sein.
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:46 Uhr von scRs
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott und in PACMAN fressen Aliens kleine Geister... SPLATTER!!!
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:51 Uhr von Jaecko
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Das ist sicher einer, der dann auch verbietet, Hangman zu spielen.
Also manche haben schon Probleme...

In meiner Kindheit hat man noch Schildkröten und Gumbaas zermatscht, Gorillas mit Bananen-Granaten erschlagen und Frösche über eine befahrene Strasse geschickt, von denen auch etliche plattgefahren wurden.

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:55 Uhr von ulkibaeri
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:56 Uhr von xCheGuevarax
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@Slingshot: Und wo ist der genaue Sinn dahinter? 6+3= 8 --> Bamms, bumm, Haus zerstört!

Wir reden hier über einen Lerncomputer und nicht über eine Nintendo DS. Ich möchte sowas auch nicht haben wenn ich meiner Tochter so ein ding kaufe.

Außerdem scheint der Geschäftsführer sowieso nicht der hellste zu sein. Ob jetzt Kanonen, Panzer oder F16 - Bomber kommen, das ist ein Lerncomputer.
Kommentar ansehen
10.01.2012 08:59 Uhr von ulkibaeri
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Lerncomputer: Dieser Lerncomputer bringt den Kindern frühzeitig bei, dass sie für den Tod von vielen Menschen verantwortlich sind, wenn sie die falschen Entscheidungen treffen :)

btw: Mein Beruf: Stammtischphilosoph hrhr
Kommentar ansehen
10.01.2012 09:37 Uhr von buluci
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Humanity: Würden wir uns auf unser Mensch-Sein besinnen, so wüssten wir, das jegliche Art von Waffe nicht dem menschlichen Sinnen entspricht. Deshalb müssen Menschen auch im frühesten Alter in Un-Menschlichkeit unterwiesen werden und zwar in dem Sinne, daß es angeblich dazugehört und als Selbstverständlichkeit verinnerlicht wird. Wachsendes Bewußtsein steht dem zunehmend ablehnend gegenüber und weiß, daß ein Bewußtsein niemals die Intention hat ein anderes Bewußtsein auszulöschen, was ohnehin nicht funktonieren würde, da die körperliche Hülle des irdischen Daseins nicht die Endstation des un-endlichen Bewußtseins darstellt.
Kommentar ansehen
10.01.2012 09:47 Uhr von FrankaFra
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
buluci: DANKE!


Wir könnten innerhalb EINER Generation diese Welt zu einem besseren Ort machen. Nur müssten wir unseren Kindern sagen und zeigen, dass Gewalt scheisse ist.

An den Vor-Kommentaren erkennt man aber, wieso es dazu vorerst nicht kommen wird. Denn Gewalt gehört dazu, ist nicht so schlimm... und alle, die etwas anderes sagen, sind Idioten.

Toll. Hauptsache U-Bahn-Schlägereien zerreden.
Kommentar ansehen
10.01.2012 10:34 Uhr von Johnny Cache
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@BastB: Damit hast du natürlich prinzipiell schon recht, aber Tiere würden nie aus niederen Beweggründen wie Politik oder Ehre töten. Sie mit einem Menschen zu vergleichen könnten sie schon als üble Beleidigung ansehen.
Kommentar ansehen
10.01.2012 10:43 Uhr von Akaste
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Bender-1729: ich habe mal von Kanonen bei den Schweizern gehört die versteckt in Berghängen eingegraben sind, das wird wohl die besagte "neutrale Kanone" sein.
Kommentar ansehen
10.01.2012 11:45 Uhr von baph
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist das ein Israelisches Produkt?
Kommentar ansehen
10.01.2012 11:46 Uhr von buluci
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
So einfach ist das nicht: Es liegt eben nicht in der der Natur des Menschen. Was glaubt ihr wohl, warum es all die Pazifisten, Kriegsdienstverweigerer, Deserteure und nicht zuletzt die psychichen Wracks der Kriegsheimkehrer gibt? Es genügt nicht den derzeitigen Seinszustand zu beschreiben und deshalb für naturgegeben zu betrachten. Sich diesem "Schicksal" zu ergeben ist genau das, was den Kriegstreibern vorschwebt.
Kommentar ansehen
10.01.2012 11:50 Uhr von custodios.vigilantes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Antwort falsch!" *Peng* - Haus kaputt: pädagogisch wirklich wertvoll...

Warum gibt man Kindern solchen Elektro-Schrott?

Nächstes Jahr steht das Ding doch eh auf dem Sperrmüll.
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:10 Uhr von zkfjukr
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und: in ego-shootern sterben menschen... jaja^^

die armen leute können realität und pc nicht auseinander halten...
Kommentar ansehen
10.01.2012 12:39 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@HalloKaetzchen
"Ich hatte als Kind einen Flugsimulator auf dem PC
Und da bin ich öfters in Hochhäuser geflogen... "

Ach du warst das damals im September...

@topic

Ich glaub man muss da zwischen Fantasie-Spielen, wie Mario etc. und solchen Lernprogrammen schon unterscheiden. Kinder realisieren schon den Unterschied, zwischen Märchenfiguren und Objekte der realen Welt. Ein Panzer ist in dem Fall, kommt natürlich darauf an wie gut er animiert ist, vllt. nicht das passende Objekt...
Aber diese Lerncomputer sind doch meist der größte Mist.
Wenn mir ein Computer was beibringen kann, soll von mir aus Castros Wunsch in Erfüllung gehen, dass der nächste Präsident der USA ein Roboter wird. ^.^

[ nachträglich editiert von ZiemlichBelanglos ]
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:04 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@zkfjukr: ego-shooter auf lern-computern für kinder?
sonst geht es noch?
Kommentar ansehen
10.01.2012 13:51 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leute! es ist prinzipiell richtig, das mario und konsorten auch "brutal" (oweia) sind... jedoch ist die lage hier anders.

kaufe ich ein mario, oder ein pac man oder ein frogger usw usw.... weiß ich im normal fall das es eben solche dinge beinhaltet.
kaufe ich aber einen lerncomputer, gehe ich davon aus, das mein kind davon andere dinge lernt wie "krieg".

versteht ihr den zusammenhang?
kauf ich ne banane und da ist fleisch drin, ist das augenscheinlich ein skandal.
kaufe ich aber wurst und dort ist fleisch drin, war dies zu erwarten, da man es vorher weiß.
blöder vergleich, aber erklärt was ich meine.


es geht hier also nicht darum, ob gewalt ok ist, sondern der gute mann, hatte keine wahl, er hat nen lerncomputer bekommen und dort ist gewalt drauf...dies ist nicht ok!
Kommentar ansehen
10.01.2012 14:40 Uhr von DerMaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert an das klassische Killerspiel "Hangman".
Kommentar ansehen
10.01.2012 15:41 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Statt einem Panzer: hätte bei jeder falschen Antwort auch ein Strich kommen können und am Ende baumelt der Hangman.
Kommentar ansehen
10.01.2012 15:51 Uhr von irykinguri
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@slingshot: was bist du denn für einer mir der flagge und adler im hinergrund. war ja klar das dir das nicht passt. bist bestimmt auch son vogel der waffen geil findet und krieg funny.

mittlerweile sind schon "lern-pc´s" mit so einem dreck verseucht. scheiss propaganda
Kommentar ansehen
10.01.2012 18:12 Uhr von bemo01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@irrer känguri: lieber ein starkes Vorurteil als ein schwaches Argument? ... und wenn es selbst dazu nicht reicht, ergehen wir uns also in persönlichen Beschimpfungen... Glückwunsch.
lol
Kommentar ansehen
10.01.2012 23:18 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein Öko: Man kann es auch echt übertreiben...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?