09.01.12 19:40 Uhr
 472
 

Entstehung von Leben: Ging TNA der RNA und DNA voraus?

In heutigen Organismen kommt den Nukleinsäuren DNA und RNA ein Schlüsselrolle als Träger des genetischen Codes zu. Sie ermöglichen es den Lebewesen sich fortzupflanzen und Proteine zu bilden. Möglicherweise gab es in der Vergangenheit aber einen Vorläufer dieser Nukleinsäuren, nämlich die TNA.

Diese unterscheidet sich durch den Zucker Threose von den anderen Nukleinsäuren, die an dessen Stelle Ribose (bei RNA) bzw. Deoxyribose (bei DNA) haben. Die RNA-Welt-Hypothese besagt, dass RNA einst die "genetische Welt" dominierte und auch Funktionen innehatte, die heute zumeist Proteine übernehmen.

Diese Aufgaben könnte von der TNA übernommen worden sein, bevor die RNA auf der Bildfläche des Lebens erschienen ist. Der Vorteil ist, dass sich TNA in einer präbiotischen Welt leichter gebildet haben könnte. Da TNA sich an die beiden anderen Nukleinsäuren binden kann, wäre ein Übergang möglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Again
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: DNA, Entstehung, RNA, TNA
Quelle: www.physorg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 19:40 Uhr von Again
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das RNA auch katalytische Funktionen hat ist kein großes Geheimnis, was die RNA-Welt-Hyptohese zu einem guten Kandidaten für eine Theorie von der Entstehung des Lebens macht. Am bekanntesten ist die Funktion der rRNA.

Bevor sich jemand meldet: DNS und RNS benutzt man fast nicht mehr ;-)
Kommentar ansehen
09.01.2012 20:34 Uhr von Delios
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: beim Übersetzen ins deutsche musst du aus "Deoxyribose" -> Desoxyribose machen :).
Kommentar ansehen
09.01.2012 20:35 Uhr von Again
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Delios: Das stimmt ;-)
Ich melds mal. Danke.
Kommentar ansehen
09.01.2012 21:50 Uhr von K.T.M.
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zur Info, für Interessierte: Es kämen noch GNA (Glycol nucleic acid), die simpelste Form mit Phosphat-Rückgrat oder PNA (peptide nucleic acid), wo das Zucker-Phosphat-Rückgrat durch ein Pseudopeptid ersetzt wird, als mögliche DNA/RNA-Vorläufer in Frage.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?