09.01.12 15:26 Uhr
 223
 

Arnsberg: Unbekannte demolieren auf Discoparkplatz abgestellten Streifenwagen

In Arnsberg haben Sonntagnacht Unbekannte einen Streifenwagen der Polizei beschädigt. Unter anderem klauten sie eine Radkappe und brachen den Heckscheibenwischer ab.

Die Polizisten hatten den Wagen auf dem Parkplatz einer Diskothek abgestellt, in der sie zu einem Einsatz gerufen wurden.

Als sie nach ungefähr 20 Minuten wieder zum Auto kamen stellten sie die Schäden fest. Die Polizei ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Disco, Unbekannter, Streifenwagen, Beschädigung, Arnsberg
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 16:30 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
mein tipp zu dritt fahren, damit einer das auto bewachen kann, oder notfalls, wenn 2 polizisten zur klärung der streitereien verstärkung benötigen, er dann eingreifen kann.

@autor, du solltest dich auf eine einheitliche schreibweise festlegen: einmal schreibst du disko das andere mal disco. einmal deutsch und einmal englisch. das soll keine kritik, sondern nur ein tipp sein.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?