09.01.12 15:18 Uhr
 80
 

Falscher Gasalarm in Pegnitz

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurden in Pegnitz in der Schlossstraße 40 Menschen evakuiert.

Die Polizei wurde von Mitbewohnern des Einfamilienhauses alarmiert, weil sie Gasgeruch wahrgenommen hatten.

Es stellte sich dann aber heraus, dass es wahrscheinlich nur eine harmlose Verpuffung im Gassystem war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kathi1287
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Alarm, Gas, Evakuierung, Rettungskraft, Pegnitz
Quelle: nordbayerischer-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
Österreich: Frau klagt erfolgreich 21.000 Euro Spam-Gewinn ein
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 16:35 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorsorge ist besser als heilen oder beerdigen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?