09.01.12 14:35 Uhr
 428
 

Facebook und die Neonazis - Braune Seiten sprießen aus dem Boden

Facebook gilt als die größte Online-Plattform für den Gedanken- und Informationsaustausch. Nun haben auch Neonazis dieses Medium entdeckt um dort ihre Weltanschauung zu verbreiten.

Facebook will diesem Ansturm von braunen Horden mit Inhaltskontrollen und technischen Tricks Einhalt gebieten. Man toleriere keine hasserfüllten Inhalte auf der Seite, so Facebook auf Anfrage.

Allerdings zeigt die Praxis, dass es nicht so einfach ist, dem massenhaften Auftreten von rechten Inhalten in dem Netzwerk Einhalt zu gebieten. Die Internetseite Computerbild.de hat massenhaft Seiten mit braunen Inhalten gefunden und diese nun veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Facebook, Neonazi, Kontrolle, Rechtsextremismus
Quelle: www.computerbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor
Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 14:35 Uhr von Borgir
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Die Quelle hat schon recht: Wie kann Facebook Millionen Gesichter auf Fotos erkennen aber brauen Inhalte wie Hakenkreuze nicht.
Kommentar ansehen
09.01.2012 14:52 Uhr von Sir.Locke
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
tja, wer glaubt das es nur ein problem dabei gibt ist auf zumindest einem auge blind.
es sind viele - zu viele radikale user, gruppen und inhalte auf fb. da macht es eigentlich keinen unterschied ob das (radikale) rechte oder linke politikanschauungen sind, religions-hardliner oder sonstwas...
Kommentar ansehen
09.01.2012 15:21 Uhr von Natirion
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
"Nun haben auch": Diiiiiiese Nazis, waren schon immer die schn(h)ellsten :)
Kommentar ansehen
09.01.2012 16:08 Uhr von Metalian
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"COMPUTER BILD hat sich in die braunen Abgründe von Facebook gewagt, massenhaft extremistische Seiten gefunden und zeigt, wie dreist die Nazis agieren."

Und nebenbei hilft die COMPUTER BILD diesen 6! gezeigten Seiten mit kostenloser Werbung.

"..hat sich in die braunen Abgründe von Facebook gewagt.."

Oh ha! :)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?