09.01.12 13:47 Uhr
 82
 

Facelift: Toyota überarbeitet seinen kleinen Aygo

Zusammen mit dem kleinen iQ gilt der Toyota Aygo als Einstiegsmodell der japanischen Marke, wobei der Aygo im Peugeot 107 und im Citroën C1 zwei baugleiche Geschwister findet.

Eben jene Geschwister wurden gerade überarbeitet, nun erfährt auch der Aygo wenig überraschend eine Modellpflege. Optisch zeigt sich diese in einer sanft überarbeiteten Front, ansonsten sind die Neuerungen eher auf technischer Seite zu finden.

Der Benziner des kleinen Toyota Aygo nämlich wurde im Durst um 0,2 Liter gedrosselt, womit der kleine Japaner künftig nur noch 4,3 Liter auf 100 Kilometer braucht und pro Kilometer nur noch 99 Gramm pro Kilometer emittiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Toyota, Facelift, Green Car, Toyota Aygo
Quelle: www.auto-und-motors.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 13:47 Uhr von DP79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Facelift war jetzt eigentlich klar, nachdem PSA (Peugeot und Citroën) ihre Modelle überarbeitet haben. Da die drei zusammen in der Tschechei gebaut werden ist das Facelift jedenfalls kaum verwunderlich, auch die Motoren sind die gleichen...