09.01.12 13:22 Uhr
 188
 

Gerüchte um iPad 3: Quadcore-Prozessor und höhere Auflösung

Die Gerüchte um die Ausstattung des neuen iPad 3 mit einem Quadcore-Prozessor und einer höheren Auflösung verdichten sich. Dies verrät die Entwickler-Beta-Version von iOS 5.1.

Die Software würde andeuten, dass Hersteller Apple das Gerät bereits mit iOS 5.1 testet. Eine Garantie für die Nutzung eines Quadcore-Prozessors sei das aber nicht. Allerdings ist der wahrscheinlich A6 genannte Prozessor bereits länger in der Diskussion.

Eine weitere Meldung besagt, dass Sharp die neuen Panels des iPad 3 mit IGZO-Technik ausliefern werde. Dieses würde die Auflösung des Gerätes erhöhen. Ob damit die Full-HD-Auflösung von 1.920x1080 oder die vermutete Auflösung von 2.028x1.536 Bildpunkten gemeint ist, bleibt aber unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hersteller, Prozessor, Auflösung, iPad 3
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 14:34 Uhr von weg_isser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kann mal einer von den Technik-Profis mir erklären, wozu man bei einem solchen Gerät ein Auflösung von 2028x1536 Pixeln braucht. Welchen nutzen hat das denn bei Displays in der Größe?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?