09.01.12 13:11 Uhr
 1.106
 

Trotz Gerüchten - "Diablo 3" erscheint nicht am 2. Februar 2012

Spiele-Entwickler Blizzard Entertainment hat Gerüchte vom vergangenen Wochenende dementiert, in denen es hieß, dass das Action-Rollenspiel "Diablo 3" am 2. Februar 2012 erscheinen würde. Wenn das Spiel erscheint, würde eine offizielle Pressemeldung herausgegeben.

Community-Manager "Bashiok" hatte in einer Twitter-Meldung geäußert, dass es noch keinen Veröffentlichungstermin gebe. Alles andere seien nur Vermutungen, so "Bashiok" weiter. Es sei nicht zu verhindern, dass einige Shops Termine veröffentlichen würden.

Zu den Gerüchten vom Wochenende war es gekommen, weil ein Spieler in den USA in einem Laden ein Plakat fotografiert hatte, auf dem der Release für den 2. Februar angekündigt war. Das Plakat wurde aber bereits entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Game, Veröffentlichung, Diablo 3, Dementi
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 13:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Meine Güte. Warum wartet man nicht einfach auf eine offizielle Mitteilung von Blizzard. Dieses rumgeunke hat doch überhaupt keinen Sinn.
Kommentar ansehen
09.01.2012 13:58 Uhr von b4ph
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Trotz? Darum heißen sie doch Gerüchte o_O!?

Aber es stimmt schon, ein offizieller Release-Termin wäre nett. Aber BLIZZARD ist ja nun mal nicht nett...
Kommentar ansehen
09.01.2012 16:06 Uhr von f4ke10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blue Post: "Early 2012" und jetzt Abwarten!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?