09.01.12 13:05 Uhr
 277
 

Omega: Neue Seamaster mit zweiter Zeitzone

Pünktlich zu einer der größten Schmuck- und Uhrenmessen der Welt, der Baselworld im April 2012, stellt Omega seinen neuen Seamaster "Aqua Terra GMT" vor. Dieser neue Zeitanzeiger verfügt über eine zweite Zeitzone, der anhand eines Hilfszeigers angezeigt wird.

Das Außergewöhnliche dieser Neuauflage ist, dass Omega erstmalig eine GMT-Zeitfunktion in das präzise Manufakturwerk mit Co-Axial-Hemmung und Silizium-Ankerrad eingebaut hat. Durch diese neuartige Kombination gewährt der Schweizer Luxushersteller erstmalig eine Garantiezeit von vier Jahren.

Mit 43mm Gehäusedurchmesser und leicht gewölbten Gehäuse lässt sich die neue Omega komfortabel tragen. Gehalten wird sie von einem Leder- bzw. Stahlband. Auch bei Dunkelheit ist sie dank Super-LumiNova deutlich ablesbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blabla.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Messe, Uhr, Zeitzone, Omega
Quelle: zeiteisen.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2012 13:05 Uhr von blabla.
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Tres Chic. Aber da gibt es wesentlich schönere und interessantere Neuheiten von Omega. Aber über Geschmack lässt sich bekanntermaßen Streiten.

Ist zwar die Neuheit vom letzten Jahr, gefällt mir aber besser... "Omega Co-Axial Rattrapante" http://www.omegawatches.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?