09.01.12 10:53 Uhr
 293
 

Crimmitschau: Jugendlicher wirft illegalen Knallkörper vor einen Polizeiwagen

Ein 18-Jähriger warf einen Knallkörper vor eine Polizeistreife. Die Beamten kontrollierten den jungen Mann daraufhin.

Die Polizisten entdeckten bei dem jungen Mann eine große Packung der Feuerwerkskörper. Diese sind in Deutschland verboten.

Die 37 Böller wurden konfisziert. Außerdem bekam der junge Mann eine Strafanzeige, weil er gegen das Sprengstoffgesetz verstoßen hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendlicher, Feuerwerk, Polizeiwagen, Knallkörper
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess in Halle: Mehrjährige Haftstrafe nach Todesfahrt
Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen