08.01.12 20:17 Uhr
 40
 

Cyprien Gaillard erhält Publikumspreis der Berliner Nationalgalerie

Am heutigen Sonntag erhielt der Künstler Cyprien Gaillard den Publikumspreis für Junge Kunst von der Berliner Nationalgalerie.

Der Franzose, der momentan in Berlin lebt, hat damit bereits zum zweiten Mal in kurzer Zeit einen Preis der Nationalgalerie gewonnen. Erst im September des vergangenen Jahres nahm er den mit 50.000 Euro dotierten Jury-Preis der Berliner Nationalgalerie entgegen.

Gaillard setzte sich in der Schlussrunde mit großer Mehrheit gegen seine Konkurrenten Kitty Kraus, Klara Lidén und Andro Wekua durch.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Kunst, Nationalgalerie, Cyprien Gaillard
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?