08.01.12 19:48 Uhr
 165
 

Fußball: Wechselgerüchte - Wayne Rooney schießt Wut-Tore gegen Manchester City

Weil Wayne Rooney von Manchester United am 2. Weihnachtstag mit seiner Frau und zwei Teamkollegen zu lange feierte, konnte er am nächsten Tag nicht am Training teilnehmen. Er erhielt daraufhin eine Geldstrafe. Seither machen Gerüchte die Runde, er solle verkauft werden (ShortNews berichtete).

Jetzt traf Manchester United im Drittrunden-Spiel des FA Cup auf Erzfeind Manchester City. Aufgrund der Wechselgerüchte ließ Wayne Rooney im Spiel seiner Wut freien Lauf.

In der 10. und 39. Minute schoss er jeweils ein Tor. Danny Welbeck schoss zwischenzeitlich für "ManU" das dritte Tor. Aleksandar Kolarov und Sergio Agüero schossen zwar in der 48. und 64. Minute noch ein Tor für Manchester City, das Spiel endete jedoch trotzdem 3:2 für Manchester United.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manchester City, Wut, Wayne Rooney
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiolas Manchester City geht gegen Barcelona unter
Fußball/Manchester City: Pep Guardiola kappt das Internet
Fußball: Manchester City will Dreijährigen unter Vertrag nehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiolas Manchester City geht gegen Barcelona unter
Fußball/Manchester City: Pep Guardiola kappt das Internet
Fußball: Manchester City will Dreijährigen unter Vertrag nehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?