08.01.12 19:37 Uhr
 217
 

Chronischer Stress beschleunigt den Alterungsprozess

Menschen die unter chronischem Stress leiden können schneller alt werden. "Chronischer Stress beschleunigt die Alterung und macht krank", sagte Christoph M. Bamberger vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.

Stress fördert die Produktion des Stresshormons Kortisol. Dadurch steigt der Blutzucker und der Blutdruck an. Höherer Blutzucker kann zu Diabetes führen.

Experten empfehlen progressive Muskelentspannung oder Autogenes Training. Aber auch "Power Nap", wie der Mittagsschlaf können entspannend wirken.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Arzt, Stress, Alterung
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Studie: Mehrere Tassen Kaffee am Tag sind gesund
Einst schwerster Mensch der Welt nimmt drastisch ab: Von 595 auf 366 Kilogramm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?