08.01.12 18:38 Uhr
 3.119
 

"Call of Duty: Modern Warfare 3": Harte Strafen für Cheater

Für Schummler im Multiplayer-Shooter "Call of Duty: Modern Warfare 3" brechen harte Zeiten an. Wer in dem Spiel cheatet oder Fehler im Spiel ausnutzt wird laut Entwicklerstudio Infinity Ward hart bestraft.

Wer die Spielmechanik ausnutzt, also Boosting betreibt, oder cheatet wird bis zu drei Abmahnungen erhalten. Nach der ersten wird der Spieleraccount für 48 Stunden gesperrt. Nach der zweiten wird der Spieler 48 Stunden vom Spiel ausgeschlossen, bei der Dritten permanent rausgeworfen.

Wer als Hacker tätig wird und an seiner Konsole schraubt wird sofort permanent gebannt. Sollte sich ein Spieler nachgewiesenermaßen unverschämt verhalten folgt eine Sperre für 24 Stunden. Eine zeitlich begrenzte Sperre riskiert man auch, wenn man anstößige Spielernamen verwendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gaming, Call of Duty, Modern Warfare, Cheater, Call of Duty: Modern Warfare 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2012 18:38 Uhr von Borgir
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Finde ich nicht mehr als richtig. Vor allen Dingen kann ich echt überhaupt nicht nachvollziehen, warum man cheatet? Das ist doch echt unsinnig.
Kommentar ansehen
08.01.2012 19:48 Uhr von Serverhorst32
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich Das wird doch jetzt nur gesagt um die ganzen Leute die von Cheatern genervt sind wieder anzulocken.

Wenn ich schon lese, dass man 3 Abmahnungen erhalten muss, damit man gesperrt wird. Es müssen also 3 Beschwerden mit Beweisen eigehen damit ein Cheater gebannt wird. Das machen sogar kostenlose Anbieter wie Punkbuster besser.

Einmal Cheaten = Ban und man ist auf Lebenszeit bzw. mit der Seriennummer gesperrt. Und so gehört sich das auch.
Kommentar ansehen
08.01.2012 20:15 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.01.2012 20:17 Uhr von tuerkentuerke
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
kinderkacke: na ja vor 10 jahren konnte man noch online gut zu zocken, heute nicht mehr. ich bin aber auch keine 12 mehr, als dass ich es nötig hätte online zu zocken. kinderkacke!
Kommentar ansehen
08.01.2012 20:19 Uhr von Omertabam
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...


So is richtig... ;)
Kommentar ansehen
08.01.2012 20:23 Uhr von Serverhorst32
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Dracultepes: Nein du darfst mit DEINER Konsole und DEINEM Spiel nicht ANDERE Leute betrügen. Ich weis manchmal ist das Leben hart.
Kommentar ansehen
08.01.2012 21:16 Uhr von Azeruel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und dennoch ist es mehr als lächerlig das Ausnutzen der Spielmechanik zu bestrafen. Es liegt in der Verantwortung von IW eine ausbalancierte Welt zu schaffen. So getreu nach dem Motto, wenn ich es nicht kann, reglementiere ich es eben. Noch dazu nutzt man seit eh und je die Spielmechanik aus um Vorteile zu erhaschen. Das ist einfach der entscheidende Unterschied zwischen Gelegenheitszockern und ernster zunehmenden Spielern.
Kommentar ansehen
08.01.2012 21:53 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wer ohne Cheaten und Hacken keinen: Spaß an MP findet soll gefälligst SP zocken und den anderen ihren Spaß gönnen.
Kommentar ansehen
08.01.2012 21:57 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@pansy: Wow und nur weil es in AGBs steht ist es so?

Interessante Auffassung.
Kommentar ansehen
08.01.2012 23:50 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Pansy: Das Problem ist nicht das die Leute keine AGB lesen sondern das die Leute(wie du ) denken das nur weil etwas in den AGB steht es auch gilt. Wenn etwas in den AGB gegen geltendes Recht verstößt oder z.b. eine überraschende Klausel ist, dann kannst du dir mit den AGB den Arsch abwischen.

Populäres Beispiel sind die AGB der Vermieter die erst in kürzester Zeit reihenweise gekippt worden sind.

Dazu kommt dann noch der ewigwährende Streit ob AGB überhaupt vertragsbestandteil werden wenn sie erst nach dem Kauf online eingesehen werden können oder z.b. auf der Packung kein Hinweis ist. Das ist übrigens der Grund warum du bei jedem Vertrag die AGB normalerweise gleich dahintergetackert kriegst.
Kommentar ansehen
09.01.2012 01:42 Uhr von CarlZeiss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind ja: Sehr harte Maßnahmen -.-
Woanders wird man direkt gesperrt. Ich wäre für Anzeigen mit Bußgeld und lebenslange Sperre, anders lernen es diese Leute nicht
Kommentar ansehen
09.01.2012 14:43 Uhr von Pro-Contra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
CoD und Cheater? Wieso ist doch eh das reinste spray´n´kill game!
Aber manche kriegen halt nicht mal das gebacken... ;>

BF3 FTW!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?