08.01.12 11:34 Uhr
 1.573
 

Video: Defekte Raumsonde "Phobos-Grunt" von Hobby-Astronom aufgenommen

Einem französischen Hobby-Astronomen ist es jetzt gelungen, die defekte Weltraumsonde "Phobos-Grunt" zu filmen.

Hobby-Astronom Thierry Legault sagte gegenüber dem "BBC": "Ich musste 800 Kilometer fahren, um klare Sicht an der französischen Rivera zu finden."

"Phobos-Grunt" sollte eigentlich dem Marsmond "Phobos" einen Besuch abstatten. Doch kurz nach dem Start im letztem November geriet die Sonde außer Kontrolle (ShortNews berichtete). Am 15. Januar soll die Raumsonde auf die Erde stürzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Hobby, Raumsonde, Astronom, Phobos
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Evolutionsbiologe züchtet Füchse zu handzahmen Haustieren um

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2012 13:23 Uhr von Sopha
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
interessant: mich würd jetzt interessieren wie er die nachführung geschafft hat, da das ding ja wirklich sehr präzise in der mitte steht...
Kommentar ansehen
08.01.2012 16:08 Uhr von ohyeah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ansich ne super sache! aber zu erkennen ist es leider sehr schlecht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder
Teurer Unfall: Hertener crasht Ferrari von Freund
Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?