08.01.12 09:15 Uhr
 924
 

Berlin: Unbekannter stach auf Elfjährigen ein - Polizei sucht mit Fahndungsfoto

Schon über vier Monate ist es her, dass ein Unbekannter in einem Bus der BVG aus heiterem Himmel auf einen Elfjährigen, der ihm gegenüber saß, einstach. Sofort danach stieg der Täter an der Haltestelle Grazer Platz in Schöneberg aus dem Bus aus.

Jetzt hat die Polizei ein Foto aus den Überwachungskameras freigegeben und fahndet nach dem Täter. Auch nach Zeugen, einem Pärchen, das dem Opfer gegenüber saß und das die Tat mit verfolgt haben könnte, wird gesucht.

Die Tat geschah am 26. August um ungefähr 17.30 Uhr im Bus der Linie 187 in Fahrtrichtung Insulaner. Das Opfer musste mit Stichverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein Motiv für die Tat ist nicht erkennbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Scott82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Unbekannter, Fahndungsfoto
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2012 09:17 Uhr von FrankaFra
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Also: für mich ist das Motiv klar:

Hässlicher Loser beneidet Elfjährigen um seine Lebensgestaltungs-Möglichkeiten.
Kommentar ansehen
08.01.2012 09:24 Uhr von architeutes
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
warum warten die 4 Monate bevor sie das Bild veröffentlichen ?
Kommentar ansehen
08.01.2012 09:57 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
architeutes: Na, weil der arme Täter mit seiner garantiert sooooo schlimmen Kindheit doch vor dem wütenden Mob geschützt werden muss.
Kommentar ansehen
08.01.2012 10:05 Uhr von architeutes
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: Man weiss ja nicht genau ob es sich um einen Psycho handelt , in den 4 Monaten hätte er je erneut töten können .
Das Bild ist ja recht gut , er hätte schon ermittelt werden
können . Großes ?
Kommentar ansehen
08.01.2012 12:07 Uhr von PureVerachtung
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was zum Teufel ist mit dem Pärchen, was daneben saß? Wieso melden sich solche Leute nicht direkt??? Kann ich nicht nachvollziehen!
Kommentar ansehen
08.01.2012 17:36 Uhr von ShyOne
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das hat ja diesmal lange gedauert: bis ein account aus 2000 wieder reaktiviert wird nachdem die anderen gelöscht wurde.
welcome back

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?