08.01.12 09:11 Uhr
 1.734
 

Tabakkonzern Reemtsma schließt Werk in Berlin

Zigaretten-Produzent Reemtsma wird sein Werk in der Hauptstadt Berlin schließen. 200 Mitarbeiter verlieren dadurch ihre Arbeit.

"Im Juni oder Juli wird unser Werk in Berlin geschlossen", sagte Reemtsma-Sprecherin Svea Milena Schröder. Beim Betriebsrat stößt die Schließung auf Unverständnis.

Bereits in den letzten Jahren war die Anzahl der Mitarbeiter reduziert worden. 2008 arbeiteten noch 400 Beschäftigte in dem Werk.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Werk, Schließung, Reemtsma
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2012 11:37 Uhr von 1234321
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Unsere Zigaretten heissen nun LingLong: und kommen aus China, glaub ich.
Kommentar ansehen
08.01.2012 12:49 Uhr von kobold2001
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?