07.01.12 20:58 Uhr
 262
 

Besorgniserregende Statistik: Immer mehr Alkoholkranke in Nordrhein-Westfalen

In den letzten Jahren stieg die Anzahl der Alkoholkranken stark an. Im Jahr 2009 begaben sich wegen Alkoholsucht rund 91.000 Patienten in klinische Behandlung.

Innerhalb von sechs Jahren hat sich die Anzahl der süchtigen Patienten somit um ca. 10.000 erhöht. Stefan Romberg, Gesundheitsexperte der Landtagsfraktion, fordert deshalb, die Tageskliniken für diese speziellen Patienten auszubauen.

Deutschlandweit gibt es momentan lediglich insgesamt sieben Tageskliniken, die sich speziell auf Alkoholkranke spezialisiert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Nordrhein-Westfalen, Alkohol, Statistik, Kranker
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2012 06:13 Uhr von sabun
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist der Stress. Entweder nimmt man Drogen oder greift zum Alkohol um die All-Tags-Problematik zu vergessen.

Wirklich schade, dass eine so weit entwickelte Gesellschaft dieses Problem nicht bekämpft.
Kommentar ansehen
08.01.2012 09:59 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Du betrachtest: die Bierflasche nur ??...komm, mach mal ´nen Punkt !!
Höchstens bis der Durst kommt, sei mal ehrlich..stimmts..???

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung Teil 1: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?