07.01.12 19:41 Uhr
 277
 

USA/Seattle: Mann rast mit Skelett auf Beifahrersitz durch die Stadt

Die Polizei von Seattle stoppte einen rasanten Fahrer auf einer Schnellstraße.

Der Mann fiel durch seine ungewöhnliche Fahrweise auf. Er wechselte häufig die Fahrspur und fuhr viel zu schnell. Als sie den Wagen stoppten, staunten die Beamten über den neben ihm sitzenden Beifahrer.

Der Mann hatte einem Skelett einen Pulli angezogen und es angeschnallt. So wollte er die "Carpool"-Sonderspur nutzen, auf der nur Wagen mit einer Insassenzahl ab zwei fahren dürfen. Die Täuschung half ihm nichts, nun muss er drei Straftickets zahlen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Stadt, Skelett
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Island: Boarding für Briten verweigert, der acht Hosen und zehn Shirts trug
Hawaii: Post-It auf Pressefoto verriet Passwort des Katastrophenschutzes

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete
Donald Trump droht China mit hohen Strafgeldern wegen geistigen Diebstahls


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?