07.01.12 19:29 Uhr
 11.683
 

Revolution bei Computermäusen: Logitech stellt "Ziegelstein"-Maus Cube vor

Logitech hat nun nach seinen eigenen Angaben eine Maus vorgestellt, die eine Revolution bzw. Neudefinition bei den Computermäusen mit sich bringen soll. Es handelt sich dabei um die Logitech Cube. Bei dieser Maus fällt auf den ersten Blick sofort das ungewöhnliche "Ziegelstein"-Design auf.

Ergonomisch gesehen ist die kabellose Maus somit nicht der Handinnenseite nachempfunden, sondern viereckig und strahlt im ersten Moment etwas Unhandlichkeit aus. Die Maus hat keine richtigen Tasten und auch kein Scrollrad, sondern muss wie ein Touchscreen bedient werden.

Die Batterie wird über ein USB-Kabel aufgeladen. Die Größe, das Gewicht, die dpi-Auflösung des Maussensors sowie die maximale Betriebszeit der Maus sind noch nicht bekannt. Die Maus soll noch diesen Monat wahlweise in den Farben Schwarz und Weiß erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Entwicklung, Maus, Revolution, Logitech
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2012 19:37 Uhr von alphanova
 
+101 | -5
 
ANZEIGEN
also ich bleibe bei meiner 14 Jahre alten Logitech Wheelmouse. die is praktisch unzerstörbar.. man darf sie nur nicht runterfallen lassen, weil sie dann das Fundament vom Haus kaputtmacht...
Kommentar ansehen
07.01.2012 19:49 Uhr von Götterspötter
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Ziegelstein-Design Metro-Design ...... Ribbon-Leiste ..... etc etc .....

Alles totale "Quadrat".Köpfe die heutigen Designer mit nur "unbrauchbaren Vorschlägen" !!

ICH - hätte übrigends eine wirkliche Idee für eine neues "Eingeabegerät" das sowohl Tastatur als auch Maus ersetzten könnte :) ..... für den Büroaltag als auch für den Privatgebraucht und Gaming hervoragend zu benutzen und praktischerweise - mit den richtigen Treibern und Tools für jeden individuell zu konfigurieren !

Ich werde das wohl doch mal ausarbeiten müssen und den splienigen Computer-Designern und weltfremd - Entwicklern mal zeigen wie das ein "praktischer Logistiker" macht ......

- auf die einfachste und praktischte Idee kommen die erst gar nicht - scheint mir :)

wäre heute recht gut zu verwirklichen :) und vieleicht werde ich dann doch noch Milliardär :) .......

Deshalb verate ich nix !

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
07.01.2012 19:54 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
... ach so :): und es würde auch den "Touchscreen" ..... in das Computermuseum als "Netter Versuch" verweisen .... :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
07.01.2012 20:22 Uhr von Norman-86
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Zitat: Die Maus hat keine richtigen Tasten und auch kein Scrollrad, sondern muss wie ein Touchscreen bedient werden.

Touchscreen "ROLL" für was gibt es den ein Tablett?

Die Maus ist voll fürn Arsch.. Sinnlose Entwicklung
Kommentar ansehen
07.01.2012 20:28 Uhr von Elementhees
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
aus der Quelle,

Logitechs Cube-Maus hat kein Scrollrad mehr verbaut, stattdessen kann die komplette Gehäuseoberseite zum Scrollen verwendet werden. Durch die Flow Scroll-Software soll ein flüssiger Effekt wie bei der Bedienung eines Smartphones erreicht werden.

Wie erwähnt, ist Logitechs Cube mehr als eine Maus. Durch einfaches anheben wird aus der Maus ein Präsentationsgerät. Zum Wechseln der Folien wird einfach auf den Cube geklickt, möchte man eine Folie zurückgehen, wird der Maus-/Präsentationshybrid einfach umgedreht und klickt erneut.

somit wäre auch der Hauptzweck erklärt
Kommentar ansehen
07.01.2012 20:38 Uhr von magnificus
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wer bestimmt eigentlich, wann, was eine Revolution darstellt?
Kommentar ansehen
07.01.2012 20:57 Uhr von Hugh
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Quasi so wie die Apple Magic Mouse? Die kommt auch ohne Räder aus und lässt sich so hammergeil scrollen....
Kommentar ansehen
07.01.2012 21:47 Uhr von Scarb.vis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Elementhees schon schrieb: ist die Maus eher für Präsentationen gedacht und nicht zum zocken. Ob es Sinnvoll ist mit einem Ziegelstein 8 Std. am Tag zu arbeiten, wird man erst sehen, wenn man das Teil in der Hand hatte.

Und Hugh hat auch recht. Die Apple Magic Mouse läst sich beinahe so steuern wie ein Touchpad. http://www.apple.com/...

[ nachträglich editiert von Scarb.vis ]
Kommentar ansehen
08.01.2012 01:26 Uhr von custodios.vigilantes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
quadratisch, praktisch, deutsch: was ist daran neu?

laut Apple ist alles rund- oder abgelutscht,
also was denn nun?
Kommentar ansehen
08.01.2012 04:05 Uhr von Hidden92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man denn damit? Warum sollte das als Präsentationsmaus sinnvoller sein?
Weiter und Zurück kann man mit jeder x-beliebigen Maus, da brauchts keinen Ziegelstein.

Das Teil ist genau so hässlich wie der Namensvetter Nissan Cube ^^
Kommentar ansehen
08.01.2012 12:00 Uhr von tiefschneetaucher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Abwarten: in ein paar Jahren kommt irgendein junger Designer auf die Idee, eine dritte Taste an der Maus mit Doppelklickfunktion als Revolution zu verkaufen. Und die älteren wissen : so ein Stuß gabs damals schon und ist nicht ohne Grund verschwunden ;)
Kommentar ansehen
08.01.2012 13:22 Uhr von tiefschneetaucher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Deswegen: sagte ich TASTE und nicht Wheel ...
Kommentar ansehen
08.01.2012 13:48 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
14 Jahre alten Logitech Wheelmouse. na mein beileid!
Kommentar ansehen
08.01.2012 15:05 Uhr von tiefschneetaucher
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Junge: Junge, raffst es nicht ?
http://p.gzhls.at/...

DAS meine ich damit. Mir ist schon klar das es heute Gamermäuse mit mehr als 3 Tasten gibt. Aber vor deiner Zeit gab es Mäuse mit 3 Tasten deren mittelere die Funktion eines Doppelklicks hatte (Standard). Auf lange Sicht machte das eben keinen Sinn mehr. So und jetzt ist Schluss mit diesem Scheiß Kindergarten. Ist schon schade wenn man einem hier Ironie noch erklären muss.
Kommentar ansehen
08.01.2012 16:27 Uhr von Tattergreis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Es gibt nur eine Maus: Logitech MX 1000 und und dann kommt lang nichts mehr.
Kommentar ansehen
08.01.2012 18:11 Uhr von benutzername69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
3 Taste: Das die "Doppelklicktaste" irgendwann durch das Scroll-Wheel ersetzt wurde, war völlig richtig. Und die Maus, um die es in dieser "News" geht, wird ihren Zweck sicherlich gut erfüllen, denn ich habe für Präsentationen immer so einen Klicker benutzt, der vor und zurückblättern erlaubt...so ist beides kombiniert. Die Überschrift der "News" ist leider etwas unglücklich gewählt. Die Maus soll nichts revolutionieren sondern neu definieren und das sicherlich nur in einem ganz bestimmten Teilbereich...nämlich für Präsentationen und Co.!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?