07.01.12 18:46 Uhr
 30
 

Sony: Keine Änderung in der Führungsposition

Es gab in der Pressewelt Gerüchte, das der Elektronikkonzern Sony in seiner Führungsebene Veränderungen durchgeführt hat. Laut einer aktuellen Pressemeldung ist nun bekannt, dass dies eine Falschmeldung war.

Der Sony-Präsident Howard Stringer wird weiterhin Präsident von Sony bleiben. Kazuo Hirai der angeblich diese Position übernommen haben soll, bleibt weiterhin in der Sparte der Verbraucherprodukte tätig.

Die Meldung stammt offiziell von der Presseagentur "reuters" und gilt als zuverlässig. Sony hat bereits seit vier Jahren Verluste im Elektronikbereich verbucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkside022
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sony, Änderung, Falschmeldung, Führungsposition
Quelle: www.areagaming.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil
Comedy-Star Jerry Seinfeld mit neuer Show bei Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?