07.01.12 18:12 Uhr
 914
 

Erfurter Zoo geschockt : Giraffendame Gunda ist tot

Der Erfurter Zoo trauert um seine Giraffenkuh Gunda. Bereits am Montag wurde das Tier leblos von Pflegern aufgefunden.

Noch am Sonntag wurden keine Auffälligkeiten an der Giraffenkuh festgestellt. Eine genaue Untersuchung in einer amtlichen Pathologie soll die Todesursache aufklären.

Ob Giraffenbulle Lengai eine neue Partnerin im Zoo Erfurt bekommt, steht bisher noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Todesfall, Zoo, tot, Erfurt, Giraffe
Quelle: www.insuedthueringen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2012 02:12 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Sicher wurde die deutsche Giraffe afrikanischer Abstammung von einem Ableger einer perversen Neonaziterrorzelle brutal abgeschlachtet. Höchstwahrscheinlich haben die Terroristen bei all den anderen, tausenden Naziterroristen im Zwickauer Land gewohnt. Denn da dort im Radio seit Wochen jeden Tag von mörderischen Neonaziterrorzellen die Rede ist kann es garnicht anders sein

Grüße aus Zwickau ...
Kommentar ansehen
08.01.2012 10:07 Uhr von sicness66
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Zoos abschaffen: Ende!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?