07.01.12 17:27 Uhr
 1.383
 

Schweden: Richter schlief bei Gerichtsverhandlung zwei Mal ein

Ein Richter an einem Stockholmer Gericht hat für Aufsehen gesorgt.

Ein Angeklagter wurde vor Gericht angehört, als der Richter zwei Mal einschlief, so dass die Verhandlung unterbrochen werden musste.

Das Gericht sprach den Mann am Ende der Verhandlung frei. Die Staatsanwaltschaft zweifelt den Freispruch an.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweden, Richter, Schlaf, Freispruch, Gerichtsverhandlung, Müdigkeit
Quelle: www.upi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Reißverschluss wird Mann zum Verhängnis - Penis eingeklemmt
London: Wegen zu lauten Telefonierens beißt Fahrgast Mitreisenden ins Ohr
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2012 17:42 Uhr von architeutes
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
sicher ein Drogendelikt , Richter hat von den Beweisen genascht .
Kommentar ansehen
08.01.2012 18:06 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der richter hat sich gedacht wer schläft, sündigt nicht, macht keine fehler. der staatsanwalt sah dies wohl anders.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?