07.01.12 17:27 Uhr
 1.360
 

Schweden: Richter schlief bei Gerichtsverhandlung zwei Mal ein

Ein Richter an einem Stockholmer Gericht hat für Aufsehen gesorgt.

Ein Angeklagter wurde vor Gericht angehört, als der Richter zwei Mal einschlief, so dass die Verhandlung unterbrochen werden musste.

Das Gericht sprach den Mann am Ende der Verhandlung frei. Die Staatsanwaltschaft zweifelt den Freispruch an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweden, Richter, Schlaf, Freispruch, Gerichtsverhandlung, Müdigkeit
Quelle: www.upi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mammendorf: Riesige Kornkreise auf Getreidefeld - Landwirt stellt Strafanzeige
Fragwürdiger Mode-Trend: Hier wird der Hund zum Pullover verarbeitet
"Pokémon Go": Student entwirft deutsche Pokémon - "Antifanti" und "Bsorgbyrg"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2012 17:42 Uhr von architeutes
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
sicher ein Drogendelikt , Richter hat von den Beweisen genascht .
Kommentar ansehen
08.01.2012 18:06 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der richter hat sich gedacht wer schläft, sündigt nicht, macht keine fehler. der staatsanwalt sah dies wohl anders.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei dementiert Foltervorwürfe, die von Amnesty als "Hinweise" darauf erfolgten
Türkei: Pro-Erdogan-Demonstranten greifen katholische Kirche in Trabzon an
Türkei: Das große Schweigen zu den Foltervorwürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?