07.01.12 15:50 Uhr
 259
 

Nigeria: Islamistische Sekte Boko Haram macht Jagd auf Christen

In Nigeria kommt es immer häufiger zu Anschlägen von islamistischen Fanatikern. Diese machen weiterhin regelrecht Jagd auf Christen. Wie die Polizei berichtet, sind im Osten Nigerias bei Anschlägen in der letzten Nacht 13 Menschen ermordet worden.

Den Anschlägen war ein Ulitimatum der islamistischen Sekte Boko Haram vorangegangen, das den Christen im Norden des Landes gestellt worden war. Nach Ablauf des Ultimatums stürmten Anhänger der Sekte eine Kirche und töteten acht Christen, die dem Gottesdienst beiwohnten.

Im Bundesstaat Yobe gab es eine Schießerei zwischen Sektenmitgliedern und der Polizei. Dabei attackierten Islamisten eine Polizeistation mit Schusswaffen und Sprengsätzen. Bei der Attacke riefen die Angreifer laut Augenzeugen immer wieder "Allahu akbar", Allah ist groß.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Christ, Jagd, Nigeria, Sekte
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2012 15:50 Uhr von Borgir
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder unglaublich was diese geistig vollkommen verkrüppelten, religiösen Fanatiker im Namen ihres "Gottes" so alles tun.
Kommentar ansehen
07.01.2012 16:02 Uhr von architeutes
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Mörder Vergewatiger , Krimminelle . Das kann und darf nicht
weitergehen .
Kommentar ansehen
07.01.2012 16:28 Uhr von culturebeat
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Boko Haram = "Bücher sind Sünde": http://de.wikipedia.org/...

Der Koran ist auch ein Buch.
Kommentar ansehen
07.01.2012 17:28 Uhr von Gringo75
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
hmm hmm... das ist doch bestimmt eine falschmeldung...

wie versichert man uns doch immer wieder

Islam bedeutet Frieden...

ergo.. kann nicht sein, dass es so abläuft

(wer ironie findet... naja)
Kommentar ansehen
08.01.2012 06:06 Uhr von sabun
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ich wünsche Dir, weil Du so eine Meinung hast, nicht gutes.
Auch nichts Gutes, weil Du Gottes Namen bei den Morden erwähnst.
Gott ist wirklich groß, dann überlasse Ihm, wenn ich abrichtet.
Aber Du winzling hast nicht zu Urteilen.



[ nachträglich editiert von sabun ]
Kommentar ansehen
08.01.2012 10:58 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@sabun " dann überlasse ihm , wenn ich abrichtet"
Ich nehme an du meinst "hinrichte" Du armer Wurm bist
blind wie eine Nuss , und redest hier über Menschen die
wegen ihres anderen Glauben getötet worden sind .
..weiter in deinem Text " du winzling hast nichts zu Urteilen"
Du bist ein dummer Mensch -so steht es geschrieben-

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?