07.01.12 14:18 Uhr
 22.537
 

Geheimnis um Xavier Naidoos Sonnenbrillentick gelüftet

Anders kennt man den deutschen Sänger Xavier Naidoo nicht. Stets tritt er mit einer Sonnenbrille auf, was mittlerweile sein Markenzeichen wurde.

Die wahre Geschichte, weshalb er aber immer eine Sonnenbrille bei sich trägt, konnte nun offenbart werden. Seine Mutter litt an einer Augenkrankheit und der Sänger geht stark davon aus, dass er ebenfalls davon betroffen ist.

"Ich hab schon bei ein paar Foto-Sessions, wo Fotografen so ein ganz großes Licht anmachen und das geht dann langsam an und aus, da fall ich fast in Ohnmacht. Ich hab so eine, glaube ich, leichte Form von Epilepsie", so Xavier Naidoo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gorxas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geheimnis, Xavier Naidoo, Sonnenbrille
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichischer Neonazi Gerd Honsik widmet Xavier Naidoo ein Gedicht
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Trotz Kritik: ZDF bleibt bei Kooperation mit Xavier Naidoo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2012 15:02 Uhr von blade31
 
+63 | -5
 
ANZEIGEN
ich: dachte das man die roten Augen vom kiffen nicht sieht...
Kommentar ansehen
07.01.2012 15:02 Uhr von Funky-Brain
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
So so: Insider sagen jedoch, es könnte auch an seinem übermäßigen Konsum von Gras und Koks liegen.. Nun ja.. der Laie macht sich wie immer die vollkommen falschen Vorstellungen!
Kommentar ansehen
07.01.2012 15:09 Uhr von netzantichrist
 
+19 | -12
 
ANZEIGEN
vielleicht will er auch nur nicht,das man sieht,das sein messiasgutmenschenchristrapgott-getue so gar nicht in seinen augen ankommt
Kommentar ansehen
07.01.2012 15:25 Uhr von Gorxas
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Das ist definitiv Hypochondrie. Das merkt man schon an seiner Aussage "vielleicht", "kann bestimmt" u. ä.
Kommentar ansehen
07.01.2012 16:02 Uhr von Borgir
 
+15 | -12
 
ANZEIGEN
Naidoo: ist einfach ein Idiot der es geschafft hat, als koksender und kiffender Junkie in der Öffentlichkeit als Saubermann dastehen zu können. Aber die Öffentlichkeit ist blind genug, diesen Lump hochzufeiern.
Kommentar ansehen
07.01.2012 17:00 Uhr von Floppy77
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn er den Verdacht hat, sollte er vielleicht mal: ein paar Ärzte aufsuchen. Vielleicht ist es ja auch was anderes.

Immer wieder lustig, dass scheinbar jeder Medizin studiert hat. Alle können sich immer selbst Diagnostizieren, weiss gar nicht warum mancher sich dann so ein Studium antut. Im Internet steht alles, da kann man selber forschen was man hat.

Wenn die Leute dann doch irgendwann mal einen Arzt aufsuchen ist es meist zu spät, dann kann man nur noch lindern und nicht mehr ausheilen.
Kommentar ansehen
07.01.2012 18:06 Uhr von realsatire
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Gerade die von ihm angesprochene latente: Epilepsie (-Neigung) lässt sich anhand eines EEGs recht gut nachweisen.
Mit Sicherheit auch sonstige angeblich erblich verursachte Augenkrankheiten. Entweder er gehört zu den extremen Menschen die aus einem Hüsteln gleich die Lungenpest raushören oder es sind andere Sachen.
Rauschgiftgenuß wäre eine durchaus logische Variante, das würde schnell auffallen, durch Sonnenbrillen dagegen nicht.
Kommentar ansehen
07.01.2012 18:15 Uhr von mort76
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
super lauter Hobbyärzte hier...mit euren Ferndiagnosen könnte im Gesundheitssystem eine Menge Geld gespart werden...

Also wirklich- als wenn es diese Krankheit nicht wirklich gäbe...ich vermute, Heino und Ray Charles bilden sich ihre Augenkrankheiten auch nur ein.

Epilepsie WIRD so ausgelöst, wenn man die entsprechende Veranlagung hat, und Epilepsie IST auch vererbbar...

(Ich schreibe das als jemand, der einerseits Naidoo nicht leiden kann und andererseits mit Epileptikern arbeitet).
Kommentar ansehen
07.01.2012 19:12 Uhr von kingoftf
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich falle auch: immer in Ohnmacht, wenn ich Dein Ersatz-Messias-Gejaule im Radio höre, Xaver Heuldu
Kommentar ansehen
07.01.2012 19:45 Uhr von realsatire
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@mort76: Mein Sohn hat laut EEG eine Neigung zur Epilepsie, bisher ist diese glücklicherweise nicht aufgetreten.
Ich wusste vor der Auswertung des aus anderen Gründen gemachten EEGs nicht, das sich dort auch eine latente Epilepsie zeigt.
Das z.B. Heino eine Augenkrankheit hat, ist bekannt, ebenso das er deswegen immer eine Sonnenbrille trägt. Diese Krankheit lässt sich aber nachweisen, nicht wie es hier im Betrag rüberkommt ala "meine Mama hat das, es ist vererbbar, ich müsste es also wohl auch haben"..
Kommentar ansehen
08.01.2012 00:16 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ein vollidiot: ich würde ihn nach wie vor auspfeifen
*rock am ring revisited*
Kommentar ansehen
08.01.2012 00:19 Uhr von dajus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ eternal: "Herr Doktor, ich leide an Hypochondrie!"
Der Doktor: "Ach, das bilden Sie sich nur ein!"
Kommentar ansehen
08.01.2012 05:17 Uhr von Neutrum
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Welch ein Glück: das solche Quallen nur kurzzeitig ihre rückratlose prääsenz in den Massenmedien darbieten und man sie klamm und heimlich vergessen kann...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichischer Neonazi Gerd Honsik widmet Xavier Naidoo ein Gedicht
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
Trotz Kritik: ZDF bleibt bei Kooperation mit Xavier Naidoo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?