07.01.12 13:07 Uhr
 138
 

Schlafwandlerin überlebt Sturz in acht Meter Tiefe

Eine 41-jährige Frau hat in Berchtesgaden einen Sturz aus acht Metern überlebt. Die Frau war schlafgewandelt und stürzte von einem Balkon, hatte aber Glück, dass es in den Tagen zuvor viel geschneit hatte.

Sie fiel auf schneebedeckte Sträucher und erlitt nur leichte Verletzungen. Die Frau war Gast in einem Hotel und dort in einem Zimmer im dritten Stock einquartiert.

Sie selbst hatte ursprünglich gar nicht vor, sich behandeln zu lassen. Doch dem Hotelpersonal fiel die Frau auf, als sie durch die Hotelhalle zurück auf ihr Zimmer wollte. Sie wurde daraufhin in ein Krankenhaus transportiert.


WebReporter: volo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Sturz, Tiefe, Schlafwandeln
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?