07.01.12 11:11 Uhr
 4.788
 

Das Krönungsporträt von George VI soll der früheste "Photoshop"-Versuch sein

Als Edward VIII in 1936 auf den Thron verzichtete, war sein Krönungsporträt bereits gemalt worden.

Anstatt ein komplett neues Bild von seinem Nachfolger, George VI, anzufertigen, hat der Maler Albert H. Collings sich dafür entschieden, nur das Gesicht des zukünftigen Monarchen zu ersetzten.

Diese Tatsache war bis vor Kurzem unbekannt. Erst beim Aufräumen des Archivs der britischen Zeitung "London News" hat man das "Original" entdeckt. "Es muss eins der ersten Beispiele des Photoshoppings gewesen sein", so Lisa Barnard, die Geschäftsführerin von "Illustrated London News".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gemälde, Photoshop, Porträt, Krönung
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2012 12:55 Uhr von netzantichrist
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
danke LostTime das du diesen irrtum aufgeklärt hast,
Steinzeitmenschen hatten natürlich erst WIN 95,und damit nur PAINT :)
Kommentar ansehen
07.01.2012 14:00 Uhr von Horndreher
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Photoshop? Das ist ja noch nicht einmal ein Foto.
Kommentar ansehen
07.01.2012 17:08 Uhr von Botlike
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Horndreher: Wenn du wüsstest, was mit Photoshop alles geht... ;-)
Kommentar ansehen
07.01.2012 17:16 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wow ich dachte nicht das es photoshop schon solange gibt

da sollte man vielleicht noch mal alle patente genau anschauen wahrscheinlich ist das iphone von da vinci wer weiss wer weiss...

[ nachträglich editiert von schwarzerSchlumpf ]
Kommentar ansehen
07.01.2012 17:43 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Müll: Die ersten Bildfälschungen wird es wohl schon in der Steinzeit gegeben haben...
Kommentar ansehen
07.01.2012 18:22 Uhr von Kyklop
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@netzantichrist: Du wirst staunen, was man mit Paint alles machen kann:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
09.01.2012 10:34 Uhr von Klecks13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aaaah ja! "Es muss eins der ersten Beispiele des Photoshoppings gewesen sein"

Ein Maler betreibt also Photoshopping wenn er ein Gemälde(!) übermalt? Der Unterschied zwischen Fotografie und Malerei scheint der guten Frau nicht so geläufig zu sein...

Und natürlich wurden früher noch niiieee Bilder übermalt und verändert; die Maler früherer Jahrhunderte wären doch niemals auf so eine geniale Idee gekommen ;-)

Naja, Telegraph eben.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?