06.01.12 17:36 Uhr
 2.624
 

Philipp Rösler: Fern jeder Realität

"Deutschland geht es gut", "wir sind sehr erfolgreich", "die Marktwirtschaft wird immer erfolgreicher", "noch nie gab es auf der Welt so viele Chancen für junge Menschen", die "soziale Sicherheit" sei größer geworden, "die Renten steigen" und das nur weil die FDP "mitregiert"

Diese Phrasen waren Teil der Rede Philipp Röslers beim heutigen Dreikönigstreffen der FDP in Stuttgart. Und sie zeigen einmal mehr in welch abgehobenen Sphären die Freien Liberalen sich bewegen. Und jeder der nicht dieser abstrusen Meinung ist, ist ein "Skeptiker", oder "Miesmacher".

Dass Deutschland in die Rezession rutscht, die Finanzkrise die "freie Marktwirtschaft" lügen straft, die Jugendarbeitslosigkeit weltweit steigt und die Renten stetig sinken, ist für Herrn Rösler einfach nicht wahr. Er fordert einfach ein "schuldenfreies Deutschland". Wie das gehen soll, das sagt er nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masteroftheuniverse
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Partei, Philipp Rösler, Realität
Quelle: www.nachdenkseiten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2012 17:36 Uhr von masteroftheuniverse
 
+29 | -4
 
ANZEIGEN
Dem hervorragenden Artikel aus der Quelle ist absolut nichts mehr hinzuzufügen..
Ausser: Auf nimmer wiedersehen FDP!
Kommentar ansehen
06.01.2012 17:54 Uhr von Maku28
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
was: Was ist los Rösler ? Gar keine Steuersenkungsversprechen dieses mal ? xD

Aber er hat nicht ganz unrecht..wenn man es mal aus der Sicht der Unternehmen betrachtet.
Hoffentlich vergessen die Wähler die letzten Jahre nicht so schnell.

gn8 ihr
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:06 Uhr von tuerkentuerke
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
ja die FDP: da ist aller hopfen und malz verloren
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:11 Uhr von CoffeMaker
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Ist normal. Wenn man sein lebenlang gut verdient und sich nur in Kreisen bewegt die vor Geld stinken verliert man die Bodenhaftung-> uns gehts gut und wem es nicht gut geht ist selbst schuld. Ist aber ein Problem was jeder Politiker hat.
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:15 Uhr von derNameIstProgramm
 
+18 | -14
 
ANZEIGEN
Ich mag Rösler nicht: Vollkommen unabhängig vom thema, aber bin ich echt der einzige der die Art der News grausam findet? Eine News sollte sachlich auf ein Thema eingehen, aber diese News ist eine Meinung bzw. ein Kommentar.

Das fängt im Titel an und wird durch Formulierungen wie "abgehobene Sphären" und "abstrusen Meinungen" bestätigt.

Traurig, echt traurig.
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:35 Uhr von Floppy77
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Was fürn Stoff hat er denn durch die Nase gezogen? Muss ja was ziemlich berauschendes gewesen sein, ich setze jetzt einfach mal vorraus, dass er so einen geistigen Dünnpfiff nicht ohne Drogenrausch zustande bekommt?
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:35 Uhr von End-Of-West
 
+15 | -4
 
ANZEIGEN
Ein kleiner Vietnamese zweifelhafter Herkunft ist Minister in Deutschland...und weiß nicht was los ist in der Realität...

Wen er wohl penetriert hat um in den Polit-Verein zu gelangen?
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:44 Uhr von MC_Kay
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Dreikönigstreffen der FDP: Ist der Name auf die Anzahl der Teilnehmer zurückzuführen? *G*
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:46 Uhr von Simon_Dredd
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@ derNameIstProgramm: Ganz deiner Meinung. So sehr ich mir wünsche, dass die FDP bei der nächsten Wahl an der 5% Hürde scheitert, diese News ist reine subjektive Meinungswiedergabe, und keine objektive Nachricht über das 3 Königstreffen der FDP oder Röslers Rede.
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:55 Uhr von FoxWhiskey
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann wundert sich die FDP, das sie bei 2% rümdumpelt( in Zukunft wohl noch weniger)?
Die haben nichts, aber auch gar nichts, verstanden.

Und warum rennt der Niebel noch frei rum?
Jemand, der dermaßen in einer Fantasiewelt lebt, gehört in eine geschlossene Psychatrie. Dem Mann muß man doch helfen, das kann man doch nicht unbehandelt lassen.

Die FDP nimmt Urban Priol und Co. nun schon die Arbeit ab. Die brauchen einfach nur noch auf "PRINT" drücken, und haben ihre nächste Vorstellung fertig.
Kommentar ansehen
06.01.2012 19:37 Uhr von c0rE_eak_it
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ autor: 1.) Das ist keine News, dass ist ein Kommentar
2.) Auch der Quelltext ist anscheinend von einem Hobbyblogger erstellt wurden. Selten so etwas schlechtes gelesen.
3) Liebe Checker ... das ist keine NEWS !!! Wie kann sowas durchkommen.
Kommentar ansehen
06.01.2012 19:49 Uhr von masteroftheuniverse
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ kritiker: ihr habt recht es ist viel persönliche meinung eingeflossen und ein kommentar draus geworden, ich gelobe besserung (war erst meine 4.news).

@c0rE_eak_it
albrecht müller ist nicht irgendein hobbyblogger und was er schreibt hat durchaus substanz..

@unter mir:
gemessen an der realität kann man röslers ausführungen nur als absurd bezeichnen und ausserdem habe ich mich vor dir schon für meine fehlende objektivität entschuldigt, also ist dein kommentar 100% sinnfrei
aber trotzdem danke fürs lesen..

[ nachträglich editiert von masteroftheuniverse ]
Kommentar ansehen
06.01.2012 19:51 Uhr von f4ke10
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dieser Artikel ist: Fern jeder neutralen Kritik!
Kommentar ansehen
06.01.2012 19:56 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch ganz einfach Leute denkt doch mal nach...

Rösler ist Arzt ... der kann sich die Drogen selbst verschreiben ;-)

Und Deutschland gehts fantastisch wir haben fast keine Rekordschulden.

Verschenken fast keine dreistelligen Milliardenbeträge an EU und Pleitestaaten.

Wir rechnen unsere Arbeitszahlen einfach mit Tricks soweit runter, dass wir fast keine haben und vergessen mal ein paar Millionen einfach.

Und wenn morgen nicht die Sonne scheint, dann wird Rösi sicher eine passende Droge haben, dass wir die Sonne trotzdem sehen.

Die FDP ist doch echt fertig ... wer sind eigentlich diese 2% Id***ten die die noch wählen würden???
Kommentar ansehen
06.01.2012 19:59 Uhr von netzantichrist
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gelb-Blau macht schlau freiheitlich und liberal,
fast so,wie der dicke aal,
den sie jährlich in die reuse treiben,
damit sie in der regierung bleiben,
darum jetzt Phillip,das junge blut,
der sagt mit inbrunst"Deutschland gehts gut",
und wenn ich auch in seiner welt lebe,
glaubte ich auch,das es für junge chancen gäbe,
security wäre immer bereit,
klar,das ist "mehr sicherheit",
nur,das die nicht sooo sozial,
das macht sein gesicht nicht fahl,
küßchen von merkel,himmel voll geigen,
klar,daß da "die renten steigen",
da können die blätter noch soviel dreck schmieren,
das ist so,weil die mitregieren...
Kommentar ansehen
06.01.2012 20:04 Uhr von Westwind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@CoffeMaker: Zitat: "Ist normal. Wenn man sein lebenlang gut verdient und sich nur in Kreisen bewegt die vor Geld stinken verliert man die Bodenhaftung-> uns gehts gut und wem es nicht gut geht ist selbst schuld. Ist aber ein Problem was jeder Politiker hat."

Du irrst gewaltig! Diejenigen, die so (wie von dir beschrieben) denken und handeln, haben damit absolut kein Problem.
Kommentar ansehen
06.01.2012 20:09 Uhr von Westwind
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@End-Of-West: Zitat: "Ein kleiner Vietnamese
...zweifelhafter Herkunft ist Minister in Deutschland...und weiß nicht was los ist in der Realität..."

Was hat seine Herkunft damit zu tun, dass er nicht weiß, "was los ist in der Realität"? Die gesamte F.D.P.-Führung und auch die Kader darunter raffen es nicht, aber bei ihm ist die "zweifelhafte Herkunft" die Ursache.

Wo kommst du eigentlich her?
Kommentar ansehen
06.01.2012 20:13 Uhr von Westwind
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@FoxWhiskey: Zitat: "Und warum rennt der Niebel noch frei rum?
Jemand, der dermaßen in einer Fantasiewelt lebt, gehört in eine geschlossene Psychatrie. Dem Mann muß man doch helfen, das kann man doch nicht unbehandelt lassen."

War Niebel es nicht, der das "Entwicklungshilfeministerium" abschaffen wollte und der dann begeistert die Führung eben dieses Ministeriums übernommen hat?

Immerhin: Ein Mann, der weiß, was seine Überzeugungen wert sind.
Kommentar ansehen
06.01.2012 20:57 Uhr von ruthless666
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das traurige: daran ist dass es Leute gibt die diesen Quark glauben!
Kommentar ansehen
06.01.2012 21:52 Uhr von FoxWhiskey
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Westwind: das mit dem Entwicklungsministerium: stimmt schon.
Aber es gibt einen Punkt beim Niebel, der mich doch hoffen läßt:
Der war ja als Zeitsoldat bei den Fallschirmjägern!
Und wenn man paar Jahre zurück denkt: Fallschirmspringen<-->FDP - Hoppla, da war ja was!
Kommentar ansehen
06.01.2012 23:30 Uhr von Slingshot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Autor: > Ich werde für brutalstmögliche Aufklärung sorgen, ihr Maden!

Du gehörst ab heute offiziell zu meinen Lieblingsautoren. :D
Kommentar ansehen
07.01.2012 00:59 Uhr von sabun
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Rösler: hat sich überschätzt. Als er den Machtwechsel in der FDP angeleitet hat, konnte er nicht ahnen, wie Westerwelle unter Druck stand und es trotzdem „irgendwie“ auf die Reihe bekommen hat.
Jetzt ist er an der Spitze der FDP und er ist einfach überfordert.
Kommentar ansehen
07.01.2012 09:55 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
super: mein Gott, wenn man schon mit Lügen die Wahl gewonnen hat, kann man seine Taktik im Nachhinein eben schlecht ändern...

Das Klientel der FDP will sowas hören, also kriegt es, was es will...schließlich stimmt ein Großteil der Aussagen tatsächlich, wenn man zur Oberschicht gehört und einem die Normalbürger egal sind.

Den Reichen GEHT es immer besser, sie müssen für immer weniger Arbeitslose "bezahlen", weil diese nun für Hungerlöhne für sie arbeiten müssen, die Bildungschancen für sie werden immer besser, weil der Pöbel sich kein Studium mehr leisten kann, und die "Marktwirtschaft" plündert den Bürger erfolgreich immer weiter aus.
Die Löhne sinken, die Gewinne der Chefetage steigen, der Sozial- und Solidarstaat wird demontiert- ist doch prima (für FDP-Wähler)!
Seit es für das Volk bergab geht, hat sich die Anzahl der Millionäre verdoppelt- ja, wo kommt das Geld wohl her?
Von harter Arbeit?

Also- wenn man sich auf FDP-Wähler beschränkt, so stimmt jede einzelne Aussage.
Blöd nur, wenn man zum einfachen Volk gehört, aber...das tun die ja nicht...(bis auf die armen Tröpfe, die auf die Lügen von den Steuersenkungen reingefallen sind und die die FDP ja nun wohl erstmal NICHT mehr wählen, BITTE!)

[ nachträglich editiert von mort76 ]
Kommentar ansehen
08.01.2012 18:14 Uhr von benutzername69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rösler und Co.! Es ist traurig, das solche Menschen wie Rösler, Wulff und wie sie alle heissen, tatsächlich etwas zu sagen haben auf dieser Welt...mehr ist dazu nicht zu sagen...

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?