06.01.12 14:20 Uhr
 996
 

Neue Vorwürfe: Luxus-Modehersteller sponsern Bettina Wulff

Die Ehefrau des Bundespräsidenten Bettina Wulff ließ sich mehrfach von verschiedenen Modeherstellern Luxuskleider sponsern. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus". Bestätigt wird dieses von Christian Wulffs Anwalt. Die Vergünstigungen seien aber in den Steuererklärungen berücksichtigt worden.

Lehr sagt dazu, dass teilweise Kleidung kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung gestellt wurde. Um welche Hersteller es sich handelte, wurde nicht mitgeteilt. Jedoch hat Bettina Wulff oftmals Kleidung von "Basler" und "Rena Lange" getragen. Diese Designer wollen die Vorwürfe jedoch nicht kommentieren.

Die Praxis des Sponsoring für Kleidung wird von Bundeskanzlerin Angela Merkel abgelehnt. Hersteller der Kleider berechnen die Wirksamkeit und Reichweite des Werbeeffekts durch Prominente und können dadurch bei anderer Werbung einsparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Luxus, Designer, Bettina Wulff, Sponsoring, Kleider
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen