06.01.12 07:44 Uhr
 132
 

ARD-Deutschland-Trend: Nur zwei Prozent würden derzeit die FDP wählen

Laut dem aktuellen Stand des ARD-Deutschland-Trends würden nur zwei Prozent der Befragten die FPD wählen. Damit erreicht die Partei einen neuen Befragungs-Tiefpunkt.

Vor allem die mangelnde Glaubwürdigkeit der Partei, die "seit vielen Jahren vieles verspricht, was sie nicht gehalten hat", ist für viele Wähler ein Grund die FDP nicht zu wählen. Außerdem ist vielen der FDP-Standpunkt in der Eurokrise unklar.

Die Union erhält wie auch schon im Dezember 35 Prozent, die SPD 30. Die Linke verliert einen Prozentpunkt und erreicht nur noch sechs Prozent und liegt damit gleichauf mit der Piratenpartei. Die Grünen erreichen auch im Januar wieder 16 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Prozent, FDP, ARD, Trend
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"