06.01.12 07:44 Uhr
 132
 

ARD-Deutschland-Trend: Nur zwei Prozent würden derzeit die FDP wählen

Laut dem aktuellen Stand des ARD-Deutschland-Trends würden nur zwei Prozent der Befragten die FPD wählen. Damit erreicht die Partei einen neuen Befragungs-Tiefpunkt.

Vor allem die mangelnde Glaubwürdigkeit der Partei, die "seit vielen Jahren vieles verspricht, was sie nicht gehalten hat", ist für viele Wähler ein Grund die FDP nicht zu wählen. Außerdem ist vielen der FDP-Standpunkt in der Eurokrise unklar.

Die Union erhält wie auch schon im Dezember 35 Prozent, die SPD 30. Die Linke verliert einen Prozentpunkt und erreicht nur noch sechs Prozent und liegt damit gleichauf mit der Piratenpartei. Die Grünen erreichen auch im Januar wieder 16 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Prozent, FDP, ARD, Trend
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2012 07:51 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Herr Westerwelle, der Gruß ist verboten.
Kommentar ansehen
06.01.2012 08:06 Uhr von Sir_Waynealot
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: (F)ast (D)rei (P)rozent stimmt dann wohl nicht mehr.
Kommentar ansehen
06.01.2012 08:27 Uhr von Katerle
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hab das gefühl das solche umfragen erheblich das wahlverhalten vieler leute beeinflusst

viele werden denken wenn ich ner "kleinen" partei meine stimme gebe, so ist diese vergeudet

wäre eine möglichkeit das derzeitig lemmingverhalten von über der hälfte der bürger zu erklären

auf jeden fall sind zwei prozent absolut nicht mehr zu helfen
Kommentar ansehen
06.01.2012 10:01 Uhr von Götterspötter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also leben in Deutschland immerhin noch 2% Politik-blinde-Wahl-Äffchen ........ ist ja gut zu wissen :)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
06.01.2012 10:23 Uhr von zoc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Götterspötter: das ist nicht ganz richtig ... Du vergisst noch die 35% Wähler, die völlig unbeirrt eine völlig unmögliche Partei wählen.
Die SPD, die sich im Moment mit linken Themen tarnt - die sie vor ein paar Jahren kollosal verraten hat, hat auch noch zu viel.

Was aber noch schlimmer ist, das sind die Nicht-Wähler.
Die machen noch einen sehr großen Anteil aus.
Nicht-wählen ist nämlich definitiv KEINE Lösung.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?