06.01.12 06:18 Uhr
 7.220
 

Geheime Mission des Shuttles X-37B vermutlich von Amateuren enthüllt

Bisher hüllten sich das Pentagon und die US Air Force in Schweigen, was die Mission des amerikanischen Shuttles X-37B betrifft. Dieses befindet sich seit März 2011 im All.

Nun haben Amateur-Forscher eine Erklärung für die Mission des unbemannten Objektes: Spionage. Sie beobachteten das Shuttle und haben nun genug Beweise gesammelt, um zu zeigen, dass X-37Bs Flugbahn exakt dieselbe ist, wie die der chinesischen Raumstation Tiangong-1.

Forscher Dr. David Baker sagte aus, dass man glaubt, das Shuttle würde eine Beobachterperspektive zur chinesischen Station einnehmen. Die US Navy behauptet weiter, man wolle lediglich neue Technologien testen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FrankaFra
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Spionage, Mission, Space Shuttle, Air Force
Quelle: www.huffingtonpost.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2012 09:06 Uhr von FrankaFra
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
ruckzuckzackzack: Es könnte sich auch um ein Treffen mit Ausserirdischen handeln, um den Test eines neuen Antriebes nach dem "Event Horizon"-Prinzip oder um eine "Arche".

Hm, okay, Spionage liegt schon sehr nahe, aber wo kommen wir hin, wenn ich dir nur still ein Plus gebe, hm? An den Ort möchten wir beide nicht gehen...

:D
Kommentar ansehen
06.01.2012 10:17 Uhr von Mike_Donovan
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
ich: frage mich ob die user die über aliens lachen das auch noch tun wenn die menschheit einer bedrohung aus dem all gegenübersteht...
und nicht das es heißt dann ich habs schon immer gewüßt das aliens existieren...
aber das spielt dann auch keine rolle mehr.

Zu der news > keine frage Nationen wie usa und china haben das recht ihre technologie zu testen auch wenn es für uns so aussieht das sie sich gegenseitig ausspionieren ist in warheit denen doch bewußt das nur zusammen ein überleben der menschheit möglich ist um die gefahren aus dem all entgegenzutreten.

[ nachträglich editiert von Mike_Donovan ]
Kommentar ansehen
06.01.2012 10:56 Uhr von FrankaFra
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Mike: hast du für die "Gefahr aus dem All"-Sache irgendwelche Informationen, die wir als Leser nicht haben?
Du erwähnst sie in beiden Abschnitten, deshalb frage ich.
Kommentar ansehen
06.01.2012 11:05 Uhr von NGC4755
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig macht mich da, das man das Space Shuttle aus kostengründen eingestellt hat, aber für sonen Militär- & Spionagescheiß ist immer Geld da.
Kranke Welt!
Kommentar ansehen
06.01.2012 11:14 Uhr von Mike_Donovan
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ FrankaFra: Hab nur mal meine gedanken spielen lassen..
Gefahr kann alles sein von asteroiden bis hin zu einer außerirdischen bedrohung in welcher form auch immer.
Kommentar ansehen
06.01.2012 13:11 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der hatte Beweise gesehn ^^: http://www.base4u.de/...

Jetzt ist er in der Hölle ^^
Kommentar ansehen
06.01.2012 14:02 Uhr von opigermoney
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
aliens? A L I E N S !!! @mike_donovan...
du schreibst: " wenn die aliens kommen", aber die sind doch schon längst da!
Kommentar ansehen
06.01.2012 17:18 Uhr von irykinguri
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lächerlich und widerlich: diese provokationen der usa. ein kognitiv beschränktes kleinkind verhält sich erwachsener als die usa.

man muss immer schauen was der andere hat und macht. was sind das für komplexe. ist ja schlimemr als das dumme kind in der schule das sich an den klamotten anderer orientiert und sein selbswertgefühl aus seinen klamotten im vergleich zu den kleidungsstücken der anderen bezieht.
Kommentar ansehen
06.01.2012 17:32 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opigermoney: @mike_donovan...
du schreibst: " wenn die aliens kommen", aber die sind doch schon längst da!

oohhh shiiit das hab ich nicht gewußt seit wann sind die hier hab ich gar nicht gelesen sonst steht doch alles in der zeitung.. ?
Kommentar ansehen
06.01.2012 18:54 Uhr von Simon_Dredd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja eigentlich sehr interessiert an diesem: Thema, aber das ist völlig an mir vorbeigegangen...

Was für ein Art Shuttle ist dieses X-37B eigentlich? Klingt eher nach einem Satelit. Und viel wichtiger!! Seit wann haben die Chinesen denn eine Raumstation???
Kommentar ansehen
06.01.2012 19:48 Uhr von NGC4755
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Guggst Du hier: http://de.wikipedia.org/...

Die Chinesen haben keine Raumstation wie z.B die ISS. Das ist ein einzelnes Modul wo man Tests mit duchführt um mit den Erfahrungen eine große Station wie die Mir zum Beispiel bauen zu können.
http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von NGC4755 ]
Kommentar ansehen
21.11.2012 22:00 Uhr von hulk0991
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
NGC4755

Was erwartest du denn in den höheren Regierungsüposition sitzen ja nur Heuchler.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Video soll regen UFO-Verkehr, aufgenommen aus einem Space Shuttle, zeigen
Video: UFO wurde vom Shuttle Atlantis aus in der Nähe der Raumstation ISS aufgenommen
Heute vor zehn Jahren explodierte die Raumfähre "Columbia"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?