05.01.12 21:22 Uhr
 652
 

Fußball: Präsident ändert Anstoßzeit, damit Gäste den Flieger bekommen

Der Präsident von Äquatorial Guinea, Teodoro Obiang Nguema Mbasogu, hat die Anstoßzeit für ein Länderspiel früher angesetzt, dass Gäste von ihm noch die Flugzeuge in die Heimat erreichen konnten.

Nach Angaben des südafrikanische Fußballverband SAFA, habe er die Bitte vorgetragen, das Match am Freitag um 150 Minuten vorzuverlegen.

Die Mannschaft Südafrikas wurde erst zwei Tage vor dem Spiel von der Änderung informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Präsident, Flieger, Äquatorial Guinea
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 22:35 Uhr von BigLemz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: sage nur "Reissack" und "China"!!!
Kommentar ansehen
06.01.2012 05:10 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was: soll uns diese News denn sagen: ist das Verhalten vom Präsidenten nun empörend oder doch lobenswert?
Kommentar ansehen
06.01.2012 09:30 Uhr von flc.gizmo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fraro: na beides natürlich ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?