05.01.12 18:53 Uhr
 595
 

Paris: Am Flughafen zahlte Asiate für sechs Flaschen Wein fast 50.000 Euro

Es liest sich beinahe wie ein im Vorbeigehen rascher Kauf von Mitbringseln aus Paris: Am Charles de Gaulle-Flughafen packte ein Asiate sechs Flaschen Wein in sein Gepäck und zahlte dafür 49.905 Euro. Die Flughafenverwaltung gab jetzt diesen Rekordpreis bekannt.

Es soll sich dabei um einen guten Jahrgang eines Weinguts erster Güte handeln: Zwei Flaschen stammten aus dem Chateau Lafitte, Jahrgang 1982. Zwei weitere Flaschen zeigten die Herkunft aus dem Chateau Petrus von 1980. Dieser Jahrgang gilt als einer der schlechtesten, was für Asiaten aber unwichtig ist.

Es wird erzählt, Asiaten verlängerten den teuren Bordeaux oftmals mit Coca Cola oder mit Eiswürfeln. Chinesische Geschäftsleute trinken in Hong Kong die teuersten Rotweine. Sie kosten ein mehrfaches der Lebenseinkünfte ihrer Fabrikarbeiter.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Paris, Flughafen, Wein, Asiate
Quelle: kurier.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 18:53 Uhr von LuckyBull
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Einem Weintrinker muss dies wirklich wehtun, wenn man den guten (und sogar teuren) Tropfen Rotwein mit Cola oder Eiswürfeln versetzt. Von Kultur keine Spur, kann man hier wohl sagen...
Kommentar ansehen
05.01.2012 19:44 Uhr von kingmax
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau: die hauen sich das zeugs mit cola oder 7up rein, auf ex natürlich. aber dieser chinese, kann mit den teuren flaschen ganz schön das gesicht bewahren und vorallem angeben, was sie sehr gut können. übrigens trinken sie auch den great wall mit cola und co
Kommentar ansehen
05.01.2012 23:38 Uhr von MBGucky
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Chinesische Geschäftsleute trinken in Hong Kong die teuersten Rotweine. Sie kosten ein mehrfaches der Lebenseinkünfte ihrer Fabrikarbeiter.

Den Satz muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ich wusste gar nicht, dass ein 10 Euro Rotwein zu den teuersten Rotweinen gehört.
Kommentar ansehen
06.01.2012 17:11 Uhr von LuckyBull
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SylarXYZ , Du meintest: sicher nicht Rialto (das ist eine Brücke in Venedig), sondern den bekanntesten Wein Spaniens: Rioja !!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?