05.01.12 16:31 Uhr
 391
 

Peinliche Verwechslung auf Channel 4 - Intimes statt Sportmeldung verschickt

Die Versendung aktueller Pferderenn-Ergebnisse für Fans auf Twitter fiel am Dienstag ungewohnt aus. Zwar war der eigentliche Absender nicht der offizielle Moderator Simon Holt, aber seinem Stellvertreter passierte dabei ein Missgeschick.

Er, der Ghostwriter von Holt, versandte eine Liebesbotschaft an die Sportfans, die eigentlich für seine Frau bestimmt war: "Ich will deinen heißen Körper heute Nacht", lasen die Pferderenn-Begeisterten ganz erstaunt die erotische Ankündigung. Die Reaktion der Leser ließ nicht lange auf sich warten.

Hunderte antworteten daraufhin mit entsprechenden sinnigen Zeilen der Schadenfreude zurück. Die Panne befanden die Engländer als ziemlich lustig. Der Ghostwriter beeilte sich mit dem Satz: "Die vorige Meldung war ein Fehler! Bitte ignorieren, außer Du bist Cameron Diaz oder meine Frau."


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Twitter, Panne, Fehler, Nachricht, Verwechslung
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden
Wolgograd: "Ich komme vom Mars" behauptet ein 21-jähriger Russe
Stuttgart: Zu müde für den Raubzug - Einbrecher schläft während der Tat ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?