05.01.12 16:16 Uhr
 97
 

Italien/Fußball: Mafia wohl auch in Manipulationsskandal involviert

Im Zuge der Ermittlungen wegen des Manipulationsskandals im italienischen Fußball ist nun auch die Mafia ins Visier der Staatsanwaltschaft von Neapel geraten. So werden einige Spiele der ersten Liga untersucht, um einen Zusammenhang zwischen Fußball und Mafia zu suchen.

Wie die Tageszeitung "La Repubblica" berichtet, sollen unter den Spielen die untersucht werden sollen auch drei Spiele des SSC Neapel sein. Außerdem laufen Ermittlungen gegen einen ehemaligen Torwart des Vereins, der nun in der vierten Liga aufläuft.

Die Staatsanwaltschaft wurde auf die Begegnungen aufmerksam, weil der Wettanbieter Sky 365 auffällige Wetteinsätze gemeldet hatte. Ob die Mafia die Spiele aktiv manipuliert oder "nur" Geld gewaschen hat, wird noch untersucht


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Italien, Mafia, Manipulationsskandal
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 16:32 Uhr von tutnix
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lach: gerade die mafia sollte doch wohl einer der ersten verdächtigen bei derartigen geschäften sein oder?
Kommentar ansehen
05.01.2012 16:45 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
würde: ich so nicht unterschreiben. Das Wettgeschäft ist doch sehr überwacht und es ist schwer, Gelder zu waschen ohne Aufsehen zu erregen. Wie man hier sieht. Als erste Vermutung würde ich nicht an die Mafia denken.
Kommentar ansehen
06.01.2012 04:14 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@borgir du schreibst -- Das Wettgeschäft ist doch sehr überwacht und es ist schwer, Gelder zu waschen --. da sind die wachen aber nicht gut auf draht. wie viele wett skandale sind in letzter zeit denn aufgedeckt worden? ich nehme an, dass eine vielzahl unentdeckt bleibt. und die mafia, wäre nicht die mafia, wenn sie da ihre finger nicht mit drinnen hätte

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?