05.01.12 15:33 Uhr
 311
 

Wegen Geldnot: US-Wehretat wird um eine halbe Billion Dollar gekürzt

Seit den verheerenden Terroranschlägen im Jahr 2001 kannte der Etat des Pentagon nur noch eine Richtung: Nach oben. Doch diese Entwicklung findet nun ein Ende. Die klammen Kassen zwingen die USA, auch beim Militär drastisch zu sparen.

So wurde nun beschlossen, dass der Etat des Verteidigungsministeriums in den nächsten zehn Jahren um mindestens rund 500 Milliarden Dollar zusammengestrichen wird. Dies ist das Resultat aus jahrelangen, teuren Kriegen und mehreren Jahren Wirtschaftskrise in den Vereinigten Staaten.

Dies hat gravierende Folgen für die USA. Verteidigungsminister Panetta wird dem Volk verkünden, dass man in Zukunft nicht mehr mehrere Kriege gleichzeitig führen könne, zumindest nicht, wenn man diese gewinnen wolle. Die Einsparungen betreffen mehrere Bereiche des Militärs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Krieg, Militär, Pentagon, Etat, Sparmaßnahme
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 15:33 Uhr von spencinator78
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lest auch mal die Quelle, die ist weitaus ausführlicher und sehr informativ wie ich finde. Hier hat leider der Platz nicht gereicht.
Kommentar ansehen
05.01.2012 15:35 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Gott Amerikanische Billions werden mit Milliarden übersetzt... nicht mit billionen.

Woher sollen die Amis denn 500 Billionen nehmen?!

Steht übrigens in der Quelle richtig übersetzt...

[ nachträglich editiert von Allmightyrandom ]
Kommentar ansehen
05.01.2012 16:37 Uhr von CoffeMaker
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom in der Quelle stehen 450 Milliarden Dollar, das dürfte knapp eine halbe Billion sein oder? ;)
Kommentar ansehen
05.01.2012 16:43 Uhr von spencinator78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@coffee: ähm ich verstehe sein Problem auch nicht so ganz... ^^
Kommentar ansehen
05.01.2012 16:51 Uhr von Big-E305
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
was für ne zahl: 500 000 000 000 Dollar
WOW...in Amerika gibt es doch gar keinen krieg??? achso ja der wird ja extern in anderen Ländern geführt PRÄVENTIV

und dann dieser satz!

"Panetta wird dem Volk verkünden, dass man in Zukunft nicht mehr mehrere kriege gleichzeitig führen könne"

er wird es bestimmt mit riesen Krokodilstränen raus heulen...diese scheiss amerikanische politik...unglaublich

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?