05.01.12 15:26 Uhr
 785
 

Illegale Drogen: Weltweit werden sie von 200 Millionen Menschen konsumiert

Das britische Wissenschaftsmagazin "Lancet" veröffentlichte nun Zahlen, die den weltweiten Drogenkonsum widerspiegeln. Dazu wurden drei Studien ausgewertet.

In der Gruppe der 15- bis 64-Jährigen konsumiert jeder Zwanzigste illegale Drogen. Jährlich sind es weltweit bis zu 200 Millionen Menschen. Am höchsten ist der Konsum von Drogen in hoch entwickelten Industrieländern.

Natürlich könne, laut den Wissenschaftlern, nie eine genaue Zahl genannt werden. Jedoch rauchen nach Schätzwerten etwa 125 bis 203 Millionen Menschen Cannabisprodukte. Heroin und Kokain wird von etwa 21 Millionen Menschen konsumiert. Eine lebenslange Abhängigkeit erlangt etwa jeder vierte Konsument.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Sucht, Drogenkonsum, Illegalität
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 16:56 Uhr von x5c0d3
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwas kapier ich nicht: bis zu 200 Mio Menschen nehmen illegale Drogen und davon rauchen 125 bis 203 Mio Cannabis?
Kommentar ansehen
05.01.2012 17:06 Uhr von OldWiseMan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte: daran liegen dass manche Länder schon kapiert haben dass es nicht die beste Methode ist Cannabis Konsumenten zu kriminalisieren. Die Überzähligen 3 mio Konsumenten rauchen in Ländern in denen Cannabis nicht illegal ist :)
Kommentar ansehen
05.01.2012 17:39 Uhr von irykinguri
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: vielleicht ist cannabis nicht mehr illegal. oder man will die statistik schönen und das auf eine dreiste weise in dem man die cannabiskonsumenten aussen vor lässt. scheisse wie lächerlich
Kommentar ansehen
05.01.2012 18:07 Uhr von Schaumschlaeger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Illegale Drogen nach britischem Standard oder dem des Landes in denen sie konsumiert werden? Ganz abgesehen davon, dass ich die Zahlen für stark untertrieben halte. Nicht in jeder Kultur sind Drogen so stigmatisiert wie hier.
Kommentar ansehen
05.01.2012 19:32 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was da an Steuergeldern zu holen wäre wenn...

Ne, Frau Merkel? :D
Kommentar ansehen
05.01.2012 20:10 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man schon psychoaktive Substanzen verbietet, dann aber bitte richtig! Sauhaufen hier, dachte in Deutschland macht man keine halben Sachen...wann werden endlich jene eingesperrt, die in die REM-Schlafphase fallen? Oder wird der Besitz von Substanzen, die dem BtMG unterliegen und vom Körper selbst produziert werden nicht strafrechtlich verfolgt? Hmm, nur der Besitz...folglich besitzten wir unsere Körper auch nicht...aber wem gehören sie dann? Ja, wem denn nur? Meinem Arbeitgeber? Vllt. dem Staat? Hehe...die überwachen uns gar nicht, die schauen nur nach ihrem Besitz...

edit: es lebe die Logik xD

[ nachträglich editiert von ZiemlichBelanglos ]
Kommentar ansehen
05.01.2012 21:28 Uhr von abymc1984
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was mit alkohol und nicotin? sind auch drogen...

ich sauf mir echt gerne mal einen... das gebe ich gerne zu...
das rauchem versuche ich mir gerade abzugewöhnen...

und mal einen johnny qualmen kann ich mir an den fingewrn auch NICHT mehr abzählen...

moralisch gesehn bin ich ein verbrecher... dennoch

1: zahle ich fleißig mein haus, auto und meisterdarlehen ab
2#. bin festangestellt und "erfolgreich"
3´: hab freunde (und ich meine auch freunde)
4: stehe ich einfach voll im leben...


ich will drogen allgemein nicht gut heißen aber man muss auch mal die kriche im dorf lassen... zb. wenns ums cannabis geht dreht jede hausfrau mittleren alters SO ODER SO durch obwohl die keinen plan hat... beim johnny "chillt" man einfach und gut ist, mit alkohol MUSS man ernergie loswerden in welcher form auch immer... und bei nicotinmangel wird man auch agro... nur sind diese gesellschaftlich akzeptiert.... harte sache keine frage... naja mein strafregister ist frei von einträgen und das wird es auch bleiben aber mein moralisches drogenstrafregister füllt aktenschränke...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?