05.01.12 14:51 Uhr
 415
 

Schweiz: Frau flüchtet mit 200km/h vor der Polizei - Sie fuhr 14 Jahre ohne Führerschein

Nicht schlecht staunten jetzt Polizeibeamte in der Schweiz. Dort war eine 37 Jahre alte Frau in einem Mercedes vor einer Polizeikontrolle geflüchtet.

Im Anschluss lieferte sie sich zudem eine wilde Verfolgungsjagd mit den Beamten, in deren Verlauf sie das Auto stark beschädigte. Auf einem Rastplatz hielt sie dann schließlich an und stellte sich der Polizei.

Der Grund für ihre Flucht war ebenso simpel wie unglaublich. Es stellte sich heraus, dass die Dame seit 14 Jahren ohne Führerschein unterwegs war. Der nun stark ramponierte Mercedes gehört ihrem Lebensgefährten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Polizei, Schweiz, Flucht, Kontrolle, Führerschein
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 17:14 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es bleibt nur die hoffnung, dass sie nicht in lebensgefahr kommt wenn das alles der lebensgefährte erfährt.

der hat sich ja genauso mitschuldig gemacht, da er sie nicht davon abhielt auto zu fahren. und in der schweiz wird das richtig teuer, denn die strafe geht nach dem verdienst.
Kommentar ansehen
06.01.2012 03:10 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@trulla1980 du bist ja gemeingefährlich!! wäre ich polizist, und müsste die verfolgen, hätte ich kein skrupel dir in den rücken zu schießen.

solche menschen mit so einer auffassung sind für noch viel gefährlichere dinge instande.
Kommentar ansehen
06.01.2012 09:33 Uhr von Andreas-Kiel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Trulla: soso, "grundsätzlich abhauen" also????? Warum sollte man vor einer Polizeikontrolle grundsätzlich abhauen????

Das erschließt sich mir nicht wirklich - es sei denn, man hat Mist gebaut und dann muß man dazu stehen.
Meistens gefährdet man nicht nur sich selbst beim Abhauen sondern auch immer Unbeteiligte, abgesehen davon kriegt die Polizei die meisten sowieso und dann wird es noch viel teuerer - warum also?

Klar nervt eine Kontrolle (Papiere vergessen, keine Zeit etc.) und als Autofahrer (ich zumindest) hat man eigentlich auch immer ein schlechtes Gefühl (ich fahre fast immer etwas zu schnell), würde aber nie auf die schwachsinnige Idee kommen, abzuhauen.
Kommentar ansehen
06.01.2012 09:35 Uhr von Andreas-Kiel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abgesehen davor verstehe ich nicht, warum Sie nicht schon lange den Führerschein gemacht hat. Sie hat ja jede Menge Übung, insofern braucht sie nur die Pflichtstunden und kommt sehr günstig davon. Wenn ich mir den Mercer ansehe, kann das eigentlich auch nicht das Thema sein (sie hatte ja genug Zeit zum Sparen).
Kommentar ansehen
06.01.2012 13:39 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
schreibe keinen so irrazionalen mist hier. du kennst mich nicht und deshalb ist die unterstellung von, dass ich pfarrer sein könnte eine beleidgung. wenn du mir jetzt gegenüberstehen würdest, hätte ich ganz bestimmt keinen skrupe,l dir dein fresswerkzeug in stücke zu schlagen.

ich bin lange genug hier in diesem forum und wenn du auch die kommentare lesen würdest, die andere user schreiben, hättest du schmalwüchsiger wichser ein anderes bild von mir.

an alle anderen user, entschuldigt bitte, aber das ist sonst nicht meine art, aber ich denke solchen schmalspurheinis, kann man einfach nicht anders kommen.
Kommentar ansehen
07.01.2012 01:31 Uhr von iarutruk
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@trulla1980 du brauchst mir keine mitteilung zu schreiben. hier ist alles öffentlich. und damit auch jeder weiß, welch eine dämliche kreatur du bist, wird deine mitteilung veröffentlicht. (kommt dämlich nicht von dame)


sag mal du pfarrer hast bestimmt komplexe
oder sowas in der art beleidigst mich mit wixxer

ich bin eine Dame merk dir das

bestimmt hast du einen kleinen PENIS

kannst dich ja dann mit deinen Messdienern brüsten
und pimmelzeigen machen du vogel.


wenn man die wörter nicht kennt´, sollte man sie nicht benutzen. dier für dich was zum lernen. ein auszug aus dem duden

BedeutungsübersichtNach oben
1.a.Frau (auch als übliche Bezeichnung für eine Frau im gesellschaftlichen Verkehr)
b.gebildete, kultivierte, gepflegte Frau


das trifft ja bei dir ganz bestimmt nicht zu. und um dir mal versuchen klar zu machen, dass ich kein pfarrer bin, ein paar bemerkungen zu meiner person: nach der schule lernte ich bei daimler industriekaufmann, ab 1971 war ich in der edv tätig und habe in laufe der zeit mich als systemdesigner und datenbankadministrator weitergebildet. ich bin seit meinem 19 lebensjahr atheist.

und mein pimmel ist groß genug um einen sohn zu zeugen. außerdem hat eine dame eine andere umgangssprache und ihr gehobenes niveau lässt es nicht zu über solche themen zu reden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?