05.01.12 12:15 Uhr
 6.360
 

Fußball: Wahnsinn in der Premier League - Everton-Torwart trifft aus 100 Metern

Es lief die 63. Minute in Partie der englischen Premier League zwischen dem FC Everton und den Bolton Wanderers, als das unglaubliche Tor fiel.

Evertons Torhüter Tim Howard trat den Ball aus dem eigenen Strafraum in Richtung des Gehäuses seines Gegenübers Adam Bogdan. Knapp 100 Meter überwand das Spielgerät bei der Aktion, bevor es ins Tor fiel. Offenbar half dabei der Rückenwind, durch den der Ball erst 20 Meter vor Bogdans Tor aufsprang.

Während Howard selbst Mitgefühl für den Wanderers-Keeper äußerte, fand Boltons Trainer Owen Coyle: "Das war ohne Zweifel eines der verrücktesten Tore, die ich jemals gesehen habe."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sascha B
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, England, Torwart, Premier League, Treffer
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 12:15 Uhr von Sascha B
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da konnte auch Adam Bogdan nicht mit rechnen, dass der Ball wie ein Flummi über ihn hinüber sprang. Armer Bengel.
Kommentar ansehen
05.01.2012 12:39 Uhr von DonDan
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Mit freundlicher Unterstützung: von "Andrea". Aber so muss man den Ball erstmal treffen. Sauber.
Kommentar ansehen
05.01.2012 16:15 Uhr von Sadam001
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
falls: es jemanden interessiert, das Spiel ging 1:2 aus.
Kommentar ansehen
07.01.2012 10:31 Uhr von kostenix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo sind das denn 100m? das feld allein ist 100m lang.. und der stand mir nicht gerade an der torauslinie

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?