05.01.12 10:09 Uhr
 10.680
 

Facebook-Scam: Betrüger nutzen Timeline aus

Mit der Chronik bzw. Timeline hat Facebook eine neue Darstellung der Profilseite eingeführt. Bislang war die Umstellung freiwillig - doch nicht jedem, der sich darauf einließ, gefiel das Resultat. Dass es keinen Weg zurück gibt, machen sich jetzt Betrüger zu Nutze.

So werden auf verschiedenen Seiten Möglichkeiten angeboten, die klassische Gestaltung der Profilseite wiederherzustellen. Um dies zu erreichen, sollen die Nutzer verschiedene Dinge tun wie einen "Gefällt mir"-Button anklicken, YouTube-Videos ansehen oder auch Dateien herunterladen.

Tatsächlich führt aber nichts davon zum gewünschten Ziel, da es sich um Scams handelt. Stattdessen können im schlimmsten Fall auf diese Art Viren und Trojaner ihren Weg auf den Rechner finden. Bisher sind 16 Scams dieser Art bekannt - Facebook selbst bietet noch keine Hilfe dagegen an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Betrug, Betrüger, Timeline
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2012 11:12 Uhr von LongDong
 
+89 | -3
 
ANZEIGEN
There´s no Patch: for Human Stupidity
Kommentar ansehen
05.01.2012 11:38 Uhr von netzantichrist
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
05.01.2012 12:26 Uhr von tobe2006
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
wer so dumm is hats einfach net anders verdient!
so zeugs gibts ja schon ewig und 3tage auf facebook! langsam sollte jeder wissen dasses reine verarsche is
Kommentar ansehen
05.01.2012 12:37 Uhr von B.Winter
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Coole: designs von timeline in der quelle. wenn ich bloß auch mal so kreativ wäre..
Kommentar ansehen
05.01.2012 16:59 Uhr von Pigdog
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ über mir: Früher oder später wird jeder User dazu gezwungen, auf die Timeline umzustellen.
Kommentar ansehen
05.01.2012 22:33 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Wat? Wer isn noch bei FB...is doch voll out ^^
Kommentar ansehen
05.01.2012 22:48 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Pigdog es wird aber auch niemand gezwungen bei FB zu bleiben ...

Wenn FB die User weglaufen und die Aktien in den Keller rauschen .... wird man reagieren müssen, um seine Geldblase nicht zu verlieren - wäre ja nicht die erste Sozial-Com die untergeht.

Solange User allerdings jeden Scheiss mitmachen .... wird es so bleiben - da hast du recht :)
Kommentar ansehen
05.01.2012 23:17 Uhr von LongDong
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: das die Aktien fallen müsste Facebook erstmal an die Börse
*klugscheiß* :-D
Kommentar ansehen
05.01.2012 23:33 Uhr von mr.sky
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das internet: und Co (smartphones,tablets ect), werden von der Industrie als Kinderleicht beworben. Tatsächlich ist es jedoch so, dass etwa 2-3% der Menschen die sich im inet bewegen wirklich geeignet sind. Der Rest ist für das Internet gänzlich ungeeignet.

Die Menschen wissen nicht was sie tun.
Kommentar ansehen
06.01.2012 00:09 Uhr von ChaosTime2012
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
scheiss timeline: ich habe es auch gemacht macht das ploß nicht!!!
Kommentar ansehen
06.01.2012 03:43 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LongDong: Fratzenbuch ist bereits an der Börse do Troll!

@Götterspötter

Wenn die Kurse fallen und man sie nicht bremsen kann, sind sie halt pleite.
Zum Glück haben sich die Betreiber zum Börsengang die Taschen erstmal gewaltig vollgestopft. Nach mir die Sintflut....
Kommentar ansehen
06.01.2012 11:21 Uhr von bip01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
generell find ich die Idee von einem neuen Design nicht schlecht. Das alte wurde so oft kopiert, dass mittlerweile alle Social Networking Seiten gleich aussehen. das Timeline-Design würde auch gehen, würde Facebook nicht die Navigationsleiste für ein Profil links streichen. Dadurch wird das viel zu unübersichtlich.
Kommentar ansehen
06.01.2012 11:24 Uhr von fallobst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mc-kay: nein, facebook ist noch nicht an der börse. der börsengang wird zur zeit seit monaten vorbereitet. erkundige dich doch mal, bevor du den mund auf machst...

und was heißt die taschen vollgestopft? noch sind sie ja nicht an der börse.
aber sollen die vor dem börsengang ihre anteile weggeben oder den aktienkäufern sagen, sie sollen doch bitte keine fb-aktien kaufen, damit sie auf keinen fall geld daran verdienen???

sag mal liest du überhaupt den müll, den du genie hier postest?
Kommentar ansehen
07.01.2012 17:16 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scam-Fallen auf Facebook gibts leider ständig.
Hier gabs eine rund um den Tod von Amy Winehouse vergangenen Sommer:
http://www.boerse-go.de/...

Also: Immer Augen offen halten bei Facebook, und nicht ständig auf jeden Mist klicken.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?