04.01.12 23:31 Uhr
 113
 

Die Berliner Symphoniker vertonen Tierabenteuer

Die Berliner Symphoniker möchten ein neues Projekt angehen und laden daher zu einem Konzert am 15. Januar Migrantenfamilien ein.

Auf dem Programm stehen die Musikstücke "Der smaragdgrüne Phoenix", vom türkischen Musiker Ertugrul Bayraktarkatal komponiert, und "Karneval der Tiere" von Camille Saint-Saëns.

Laut dem Intendanten der Berliner Symphoniker, Jochen Thärichen, gibt es in der Türkei keine Musikstücke für Kinder. Daher wird man das Musikstück "Der smaragdgrüne Phoenix" mit türkischen Instrumenten aufführen.


WebReporter: Sir.Solomon
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Konzert, Stück, Symphoniker
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Großbritannien: "Harry Potter"-Erstausgabe im Wert von 40.000 Pfund gestohlen
Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?