04.01.12 21:18 Uhr
 224
 

Essen: Neujahrsbaby Rafael Christof kam um 8:10 Uhr auf die Welt

Rafael Christof Jaschkewitz heißt das Essener Neujahrsbaby. Der kleine Wonneproppen kam um 8:10 Uhr zur Welt. Stolze Mama ist Barbara Anna Jaschkewitz.

Bei ihr traten in der Silvesternacht bereits die Wehen ein. Der kleine Christof wiegt 2.970 Gramm, und ist 50 Zentimeter groß.

Geboren wurde das Baby im Essener Elisabeth Krankenhaus.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Welt, Baby, Essen, Uhr, Silvester, Neujahr
Quelle: www.derwesten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2012 21:24 Uhr von spencinator78
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@safti: man heute ist der vierte.. Du kannst mal langsam mit deinen Neujahrsbabys aufhören, das wird langsam echt lächerlich. Klares Minus.
Kommentar ansehen
04.01.2012 21:57 Uhr von snake-deluxe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wen interessierts? Ist doch schnurzpiepegal wann ein Kind zur Welt kommt. Ob nun Neujahr, Weihnachten oder der 20.4.??

;-) Klares Minus
Kommentar ansehen
05.01.2012 03:26 Uhr von Katerle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein neujahrsbaby: ist das baby welches als erstes im neuen jahr auf die welt kam
meinetwegen unterteilt in länder
aber um 8:10 wars nicht das erste, mit sicherheit nicht


deshalb belanglos, es sei denn alle kinder, worüber er geschrieben hat sind von saftkopp selbst *gg*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?