04.01.12 19:21 Uhr
 3.772
 

China: Millionär starb - Seine geschmorte Katze war vergiftet

Vergiftetes Katzenfleisch hat jetzt einen Millionär in China das Leben gekostet. Er war zusammen mit zwei Geschäftspartnern in einem Restaurant essen.

Kurz nachdem er seine geschmorte Katze verspeist hatte, bekam er gravierende gesundheitliche Probleme. Man konnte ihm nicht mehr helfen und er starb. Seine beiden Geschäftspartner, die ebenfalls Katze gegessen hatten, überlebten. Da sein Tod unerklärlich war, setzte seine Familie eine Belohnung aus.

Daraufhin kam ein anonymer Hinweis per Internet, dass das Katzenfleisch vergiftet war. Ermittlungen der Polizei bestätigten den Hinweis. Die Speise war mit einem Kraut vergiftet worden. Die Spur führte zu einem Geschäftspartner des Verstorbenen, dieser sitzt jetzt in Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: China, Mord, Katze, Millionär
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2012 19:33 Uhr von selflezz1
 
+33 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.01.2012 19:50 Uhr von DirtySanchez
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich sehe ich beim anblick von katzenfleisch genauso aus wie der ami, der gesehen hat, wie ich rohes fleisch aufs brötchen schmiere (lecker mettbrötchen).
Kommentar ansehen
04.01.2012 20:33 Uhr von Serverhorst32
 
+46 | -6
 
ANZEIGEN
Naja Wer Millionen von Schweinen, Hühnern etc. in grausamer Massentierhaltung hält und schlachtet der sollte nicht den Moralapostel spielen weil ein anderer eine Katze isst.

Hat eine Katze mehr Gefühle oder Lebens"rechte" als ein Huhn oder ein Schwein?
Kommentar ansehen
04.01.2012 20:45 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Katze soll ja wie der Durchschnitts-SN-User schmecken!
Kommentar ansehen
04.01.2012 20:57 Uhr von freak2435
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Katze schmeckt wie Hühnchen nur n bisschen zäher, hab ich mir sagen lassen! Also warum nicht? Probieren würd ichs auf jeden Fall. Pferd ist ja auch sehr lecker obwohls vielen nicht passt...
Kommentar ansehen
04.01.2012 21:12 Uhr von 338LM
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
erst: der Dirk und jetzt der Millionär....militante Veganer überall ^^
Kommentar ansehen
04.01.2012 22:13 Uhr von weg_isser
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Fleisch ist Fleisch egal ob Rind, Huhn, Fisch, Pferd, Alligator, Hund oder Katze.
Kommentar ansehen
04.01.2012 22:46 Uhr von Jens002
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Haustiere: sind essen für den Notfall, und ja ich habe einen Hund!
Kommentar ansehen
05.01.2012 00:00 Uhr von witold18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kraut :D Ich sag´s ja - Rotkohl ist tödlich
Kommentar ansehen
05.01.2012 01:58 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
nur weil in unseren regionen katzen als stubentiger und schmusekatzen gehalten werden und in unerem leben einen besonderen stellenwert haben, muss es doch nicht vererflich sein, wenn auf der gegenüberliegenden erdhalbkugel die katze, oder der hund auf dem speiseplan steht.

in frankreich steht froschschenkel auf dem speiseplan. mir ist vor jahren der appetit auf diese gutschmeckende delikatesse vergangen, als ich hörte, dass den frösche bei lebendigem leibe die schenkel ausgerissen werden.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?