04.01.12 18:49 Uhr
 304
 

Berlin: Brandanschlag auf türkisches Vereinsheim "Verband türkischer Idealisten"

Unbekannte Täter haben am gestrigen Dienstagabend in Berlin einen Brandanschlag auf das Vereinsheim des "Verband türkischer Idealisten" verübt.

Fünf maskierte Personen schleuderten zwei Brandsätze durch eine geöffnete Tür des Heims. Bei dem Vorfall wurden niemand verletzt.

Der Staatsschutz übernahm die Ermittlungen. Vermutet wird ein politischer Hintergrund für die Tat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Verband, Brandanschlag
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht
Rom: Frau entdeckt in Mülltonne abgetrennte Frauenbeine

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2012 20:29 Uhr von Rechthaberei
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Der Verband der Idealisten sind die Grauen Wölfe, also die türkische NPD.
Dann sind die Täter wahrscheinlich linksextreme oder rechtsradikale Deutsche oder Kurden:

http://de.wikipedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
04.01.2012 20:48 Uhr von muhkuh27
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ist der Staatsschutz eigentlich nur für die Ausländer da?
Hab noch nicht gehört, dass dieser sich mal für deutsche Mitbürger eingesetzt hätte.
Kommentar ansehen
04.01.2012 22:09 Uhr von culturebeat
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
PKK könnte hinter Anschlag auf Kulturverein steckn: http://www.bz-berlin.de/...

Der Staatsschutz tut gut daran, diese Terroristen schnell zu verhaften, bevor sie noch jemanden umbringen. Ich empfehle grossangelegte Razzien in der Berliner Kurdenszene.
Kommentar ansehen
04.01.2012 22:22 Uhr von culturebeat
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@DerBelgarath nein, die stecken mit Israel: unter einer Decke:

http://www.pi-news.net/
Kommentar ansehen
05.01.2012 12:46 Uhr von iarutruk
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich finde es für eine frechheit diese gruppe radikaler kulturverein zu nennen. und verunderlich ist, dass die ein gebäude nützen dürfen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht
Pantone ehrt Prince mit eigenem Lila-Farbton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?