04.01.12 13:07 Uhr
 83
 

Eishockey/New York Rangers: Trainer John Tortorella droht Geldstrafe

Das Winter Classic, welches die New York Rangers mit 3:2 gegen die Philadelphia Flyers gewinnen konnten (ShortNews berichtete), hat für Rangers-Coach John Tortorella wohl noch ein unangenehmes Nachspiel. Der hitzköpfige Trainer hatte sich sehr kritisch über die Schiedsrichter geäußert.

"Ich weiß nicht, ob sich NBC und die Schiris zusammengesetzt haben, um das Spiel in die Verlängerung gehen zu lassen", wütete der Coach. Die Schiedsrichter Walsh und LaRue seien gute Schiedsrichter, aber diese Leistung sei "widerlich" und "furchtbar" gewesen, man habe die Rangers klar benachteiligt.

Rangers-Star Marian Gaborik wurde mit dem Schläger in den Bauch gestochen, das hätten die Schiedsrichter übersehen, dagegen aber den Flyers Sekunden vor Ende einen höchst fragwürdigen Penalty zugesprochen. Tortorella wird sich wegen der Vorfälle vor dem Director of Hockey Operations Colin Campbell verantworten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: franzi-skaner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Trainer, New York, Eishockey, Geldstrafe, New York Rangers, John Tortorella
Quelle: www.nypost.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2012 13:07 Uhr von franzi-skaner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Torts wie er leibt und lebt. Hat den Flygirls aber ja alles nichts gebracht, der Sieg ging dank Hankie an New York :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?