04.01.12 10:47 Uhr
 1.796
 

Künstler setzt berühmte Meisterwerke aus Tausenden von Cartoon-Figuren zusammen

Aus der Entfernung sehen diese Bilder wie normale Kopien der berühmten Meisterwerke von Leonardo da Vinci. Betrachtet man sie aus der nächsten Nähe, fällt einem auf, dass diese "Kopien" aus Tausenden von Cartoon-Figuren bestehen.

Der japanische Künstler Keita Sagaki zeichnet seine Werke, ohne sie vorher zu skizzieren. Nach seiner Aussage will er seine künstlerische Ausbildung mit seiner Liebe für Zeichentrickfiguren kombinieren.

Bis zu einem Jahr braucht Sagaki für die Anfertigung eines Bildes, die er mithilfe von 0.38mm-Kugelschreiber und manchmal von Tinte kreiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Künstler, Gemälde, Zeichentrick, Cartoon
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: AfD will gegen zeitgenössische Kultur und Kunst vorgehen
London: Drei Stockwerke hoher Blitz als Statue für David Bowie geplant
Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht