04.01.12 06:20 Uhr
 255
 

Bielefeld: Jugendliche klauen Rollstuhl und fahren mit diesem durch die Stadt

In der Bielefelder Innenstadt wurde die Polizei auf zwei junge Männer aufmerksam, die mit einen Rollstuhl durch die Gegend fuhren.

Nachdem man die beiden polizeibekannten Jugendlichen angehalten hatte, versuchten diese der Polizei eine falsche Erklärung für diese Aktion zu liefern. Demnach habe der Junge, welcher im Rollstuhl saß, eine Rückenkrankheit und werde in der nahen Klinik ärztlich versorgt.

Allerdings war der Rollstuhl Eigentum eines anderen Krankenhauses. Das war aus einer Markierung ersichtlich. Als die Wahrheit ans Licht kam, türmte einer der Teenager. Es stellte sich heraus, das er das Gefährt entwendet hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jugendliche, Diebstahl, Krankenhaus, Bielefeld, Rollstuhl
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert
Krankenhausreifer Tritt gegen eine Frau in einer Berliner-U-Bahn-Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2012 11:58 Uhr von sickboy_mhco
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
man sollte diesen beiden: umgehend die beine brechen damit sie mal sehen wie sehr man auf so ein gefährt angewiesen ist. und nach 6 wochen nochmals die beine brechen und dann nach 6 wochen wieder und immer wieder anders lernens solche leute einfach nicht. was ist nur mit dieser heutigen jugend los keinen respect mehr.
Kommentar ansehen
04.01.2012 12:20 Uhr von quade34
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
wer oder was: ist Bielefeld?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?