04.01.12 06:00 Uhr
 391
 

Rochester: Kodak Aktie sinkt unter einen Dollar-Börsenausschluss droht

Der amerikanische Fotokonzern Kodak gerät immer mehr in Bedrängnis. Da man sich schon einige Zeit in finanzieller Schieflage befindet, fiel die Aktie des Unternehmens jetzt an der New Yorker Börse unter einen Dollar.

Da der Betreiber der Börse solche "Penny Stocks" nur über einen befristeten Zeitpunkt toleriert, könnte ein Rauswurf des Unternehmens von der Börse die Konsequenz sein.

Der Konzern teilte mit, dass man von Betreibern der Börse bereits darauf hingewiesen wurde. Ein halbes Jahr verbleibt dem Unternehmen nun, um sich wieder zu erholen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Börse, US-Dollar, Ausschluss, Kodak
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.01.2012 08:40 Uhr von Major_Sepp
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Tja: Kodak, die Zeiten des Farbfilms sind vorbei!

Bis vor 10 Jahren hing noch vor jedem Fotoladen und vor jedem Drogeriemarkt Kodak´s gelber Wimpel, heute verstecken sich die Produkte zwischen fernöstlichem Einheitsbrei...

[ nachträglich editiert von Major_Sepp ]
Kommentar ansehen
04.01.2012 13:06 Uhr von metacube
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die Zeit: Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?