04.01.12 05:57 Uhr
 100
 

Fußball: Malaga führt bei Real Madrid mit 2:0 und verliert die Partie mit 3:2

Im Achtelfinalhinspiel des spanischen Pokal trafen gestern Real Madrid und der FC Malaga aufeinander. Die Königlichen gewannen das Match mit 3:2.

Zur Halbzeit lag der FC Malaga durch Sergio Sanchez und Martin Demichelis mit 2:0 in Front. Real Coach Mourinho brachte dann in der Pause Özil, Khedira und Benzema für Callejon, Kaka und Arbeloa.

Diese Maßnahme führte zum gewünschten Erfolg. Die Königlichen drehten die Partie nach Toren von Benzema, Khedira und Higuain. Am 10. Januar bestreiten die beiden Mannschaften das Rückspiel in Malaga.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Mesut Özil, Partie, FC Malaga
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid muss in CL-Spiel gegen Bayern auf Gareth Bale verzichten
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid
Fußball: Mats Hummels fällt verletzungsbedingt in CL-Spiel gegen Real Madrid aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Real Madrid muss in CL-Spiel gegen Bayern auf Gareth Bale verzichten
Fußball: FC Bayern München verliert CL-Viertelfinalhinspiel gegen Real Madrid
Fußball: Mats Hummels fällt verletzungsbedingt in CL-Spiel gegen Real Madrid aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?