03.01.12 20:37 Uhr
 185
 

Fußball/Bayern München: Rekordmeister denkt über Sponsorendeal mit Gazprom nach

Der Präsident des deutschen Fußball-Rekordmeisters FC Bayern München, Uli Hoeneß, denkt über einen Sponsorenvertrag mit dem russischen Gasriesen Gazprom nach. Der russische Staatskonzern unterstützt seit 2007 auch den FC Schalke 04.

Uli Hoeneß sagte aber, dass er seinem Freund Clemens Tönnies versichert hat, dass der FC Bayern nicht statt dem FC Schalke 04 mit Gazprom zusammenarbeite, sondern neben den Knappen mit dem Konzern arbeite.

Bereits vor Weihnachten sollen sich Uli Hoeneß zusammen mit Karl-Heinz Rummenigge mit Alexej Miller getroffen haben, dem Chef von Gazprom. Der russische Konzern prüft ebenso, ob man mit dem FC Bayern München zusammenarbeiten wolle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Sponsor, Gazprom, Rekordmeister
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.01.2012 20:40 Uhr von joseph1
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
fc gazpromowitsch
Kommentar ansehen
03.01.2012 20:50 Uhr von Win7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun: wenn man sieht, wie um Deutschland herum, Vereine von den Scheichs aufgekauft und gepuscht werden, eine verständliche Überlegung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mehmet Scholls Sohn kritisiert den "Druck" beim FC Bayern München
Fußball: Xabi Alonso verlängert Vertrag beim FC Bayern München nicht
Fußball: FC Bayern München verpflichtet Niklas Süle und Sebastian Rudy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?